netflix business punk

14/02/2017

Netflix

Fremdgucken in Beziehungen: Wenn sich Netflix-Paare betrügen

Jens Kreuter /Pexels

„Klar, wir gucken die Staffel auf jeden Fall gemeinsam.“ – Jeder kennt diesen Satz, wenn man gemeinsam eine neue Serie oder Staffel anfängt. Doch auch wenn wir es manchmal nicht zugeben wollen: Dieses Versprechen ist sehr schwer zu halten, denn ist der Lieblingsmensch ausnahmsweise mal unterwegs und man hat einen Tag lang komplett frei, erscheint die nächste Folge schneller auf dem Bildschirm als einem liebt ist. Und rutscht man dann auch noch aus und drückt aus Versehen auf „Play“, ist diese auch schon gestartet.

Aber keine Sorge, damit seid ihr nicht allein. Netflix hat nun eine Studie veröffentlicht in der 35 Prozent der Befragten zugeben, angefangene Serien heimlich ohne den Partner weitergeguckt zu haben.

netflix-betruger-1-misc_inline netflix-betruger-2-misc_inline

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Bitte drehe dein Device