Wtf: Warum in Sydney überall rote Luftballons hängen

In Sydney schmücken diese Tage rote Luftballons das Stadtbild. Befestigt an Gullydeckeln grüßen sie still die vorbeihetzenden Passanten. Nur wer kurz stehen bleibt, um den dazugehörigen, auf die Straße gesprayten Text zu lesen, erkennt, dass es sich hierbei um Filmwerbung handelt. Konkret geht es um den bevorstehenden Kinostart von Stephen Kings Klassiker “Es“. Kenner des Romans, und/oder des Films aus dem Jahre 1990, erkennen wohl auf den ersten Blick, dass die Luftballons eine Anspielung auf Pennywise, der Clownfigur aus dem Horrorstreifen, sind. Die äußerst simple, aber aufmerksamkeitsstarke Promo-Aktion stieß in den sozialen Medien auf ein überwiegend positives Echo:

Die filmische Neuauflage des Horrorklassikers feiert am 7. September seine Premiere in Sydney. Ab dem 28. September kommt der Film auch in die deutschen Kinos. Wir sind gespannt und versuchen uns schon mal an dem vielversprechenden Trailer:


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder