Diese Anleitung zur Ersten Hilfe ist ein Unikat

Kennen wir doch alle: In absoluter Urlaubslaune mit ein paar Umdrehungen im Blut am Hotelpool abhängen. Maximale Entspannung, maximale Gönnung. Und dann das: Irgendein Leitwolf aus einer hochprozentig angetrunken Touristengruppe, vornehmlich angelsächsischer Natur, fühlt sich zu Höherem berufen, schert aus und veranstaltet am Beckenrand einen Ausdruckstanz der eher unglücklichen Art – bis es natürlich schiefgeht. Und dann liegt er oder sie auch schon auf dem Boden, ausgeknockt und die Gesichtsausdrücke der Herumstehenden schreien alle im Chor: Erste Hilfe, now! Dann ist man doch froh, wenn in der Nähe Erste-Hilfe-Maßnahmen in ausgedruckter Form herumliegen. Blöd nur, wenn es sich hierbei um eine nicht ganz ernstgemeinte Anleitung handelt. Dann hat man ein Problem. Deshalb genießen wir aus Unterhaltungsgründen das folgende humoristische Unikat aus Thailand und heben uns für den Ernstfall eine richtige Anweisung – wie etwa diese zum Ausdrucken – auf.

[via]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder