Zwölf passiv-aggressive Notizen aus der Kaffeeküche

Es gibt einen Ort im Büro, an dem werden die Zügel der Zivilisation plötzlich ganz locker – die Kaffeeküche. Hier vergisst man schnell seine gute Erziehung und lässt es sich auf Kosten anderer gut gehen. Benutztes Geschirr wird irgendwo hingepfeffert – sauber machen können schließlich die Anderen. Was hilft? Notizen, Hinweise, öffentliche Rüffler. Und je drängender die Probleme werden, je größer der Berg der Arbeit, desto aggressiver die Hinweise. Hier kommen zwölf Fälle, die die Kampfzone „Kaffeeküche“ auf eindrucksvolle Art dokumentieren:

Büro ist Krieg – mit anderen Mitteln

[via]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder