Was trägt eigentlich… Shane Brandenburg, Mitbegründer der Messe Selvedge Run?

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden – vor allem bei Mode kommt diese Weisheit besonders zur Geltung. Doch keine Sorge: Selbst die Größen der Modebranche sind auch nur Menschen und beherbergen die eine oder andere Peinlichkeit im Kleiderschrank. Diesmal im Gespräch: Shane Brandenburg, Mitbegründer und Gesellschafter der Messe Selvedge Run.

Ganz spontan: Das liebste Kleidungsstück aus deinem Besitz?

Jeans.

Und ganz ehrlich: Für was in Deinem Kleiderschrank schämst Du Dich?

Schon lange aussortiert.

Schlimmste Modesünde überhaupt?

Stone-washed-Jeans.

Was kann man dagegen tun?

Nichts, außer die Augen zu verschließen.

Sonnenbrille im Büro. Okay, oder niemals?

Nur für Menschen mit einer Sehbehinderung.

Und Mützen oder Baseballcaps?

Du meinst im Büro? Ins „Hipster“-Büro passt das Beanie ja wunderbar, und für die ganz Jungen unter uns auch mal ein Cap – warum nicht?!

Wie stehst Du zu Bärten?

Zu meinem? Ganz gut. Ich bin auch zu eitel, um ihn wieder wegzumachen, und zu faul, mich dann wieder öfter zu rasieren.

Und wo siehst Du Dich selbst auf der Hipster-Skala zwischen 1 und 5, wobei 5 für „Ultra- Hipster“ steht?
Wußte gar nicht das, es eine Hipster-Skala gibt … Gut, für Außenstehende bin ich vielleicht eine 3, für mich selbst eher eine 1 oder 2. In Mitte läuft mir schon mal eine 5 über den Weg, doch da gucke ich dann schnell weg.

Welches Teil hast Du zuletzt in den Altkleidersack gesteckt?

T-Shirts, die nicht mehr passen.

Was aus Deinem Kleiderschrank sollte unbedingt auch bald in den Sack?

Ein grässlicher schmal geschnittener Anzug, den ich mal für eine Hochzeit (nicht meine) gekauft hatte und nur diesen einzigen Tag getragen habe.

Und warum ist es da noch nicht drin?

Gute Frage, werde ich gleich mal nachholen. Muss jetzt endlich weg das Teil, passt eh schon lange nicht mehr, sowie auch das weiße Hemd und die üble Krawatte, die dazu gehören.

Letzte Frage: Für welches Teil würdest Du im Kleiderschrank sofort eine Ecke freiräumen?

Ungetragene Levi’s XX 501 (Original Vintage) und ein Zip-Deck-Jacket (ebenfalls Original Vintage).


Siems Luckwaldt

Siems Luckwaldt ist unser Mann fürs Schöne. Er kümmert sich bei Business Punk um Mode, Beauty und andere total wichtige Themen.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder