Musik während der Arbeit: Was hören wir im Office?

Wie die Musik geboren wurde wissen wir spätestens seit Mel Brooks‘ „History of the World“ – es war ein folgenschwerer Unfall mit zahlreichen kaputten Füßen, der die Schönheit in die Welt brachte und das Elend, das wir Existenz nennen, ein Stück weit erträglicher machte.

Also umgibt uns Musik heute überall, zur Entspannung, wenn wir traurig sind, wenn wir uns im Club die Dröhnung geben. Selbst während der Arbeit dudelt es aus den Lautsprechern und Kopfhörern. Nicht zuletzt deshalb haben wir vor einigen Wochen unser Rezensionsformat Office Pop gestartet. Wie eine gemeinsame Studie von Linkedin und Spotify im vergangenen Jahr ergab, halten 82 Prozent der deutschen Arbeitnehmer Musik für produktivitätssteigernd.

Ab 15 Uhr wird Richtung Feierabend gebounct

Grund genug, bei Spotify ein paar Daten abzufragen, was in den deutschsprachigen Büros so alles dröhnt. Welche sind die Top-Playlists während und nach der Arbeitszeit? Wo wird überhaupt am meisten gestreamt und kann man aus den Ergebnissen Rückschlüsse darüber ziehen, wie gearbeitet wird?

Die Antwort auf die letzte Frage lässt sich klar mit Ja beantworten: die meisten Menschen streamen in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Wien und Zürich um 16 Uhr, einzig in Köln fängt man schon um 15 Uhr an. Weitere Stoßzeiten: 19 Uhr und 15 Uhr. Der Morgen und frühe Nachmittag sind in diesen Städten also ziemlich ruhig, bevor die Leute dann ab 15, 16 Uhr so langsam die Scheuklappen runterfahren und Richtung Feierabend bouncen.

Arbeitet ihr alle so lange?

Feierabend-Playlists werden übrigens vermehrt erst ab 19 Uhr gestreamt, auch um 21 Uhr und 22 Uhr gibt es einen Peak (sagt mal, arbeitet ihr alle so lange?). Gesucht wird dann mit Keywords wie „Feierabend“ oder „After Work“.

Etwas verwirrend ist dann doch, welche Playlists während der Arbeit am Liebsten gehört werden: Vormittags (8 Uhr bis 13 Uhr) wie nachmittags (13 Uhr bis 18 Uhr) ist eure absolute Lieblingsplaylist die „Top Hits Deutschland“. Darin befinden sich derzeit Sommerhitperlen wie „Phänomenal“ von Böhmermann-Liebling Pietro Lombardi oder gewohnt Egales von Rea Garvey. Wählerisch scheint man bei der Musikauswahl also eher nicht zu sein. Auch Playlists wie „Frühlingsgefühle“ oder „Today’s Top Hits“ lassen eher darauf schließen, dass es in vielen Offices in erster Linie um Berieselung geht wie früher mit dem Küchenradio. Immerhin: mit „Deutschrap Brandneu“ wollen viele wenigstens in Sachen Hip Hop auf dem Laufenden bleiben.

Die Top 10 Playlists im Office:

08.00 – 13.00
  1. Top Hits Deutschland
  2. Deutschrap Brandneu
  3. Frühlingsgefühle
  4. Modus Mio
  5. Today’s Top Hits
  6. Have a Great Day!
  7. Top of the Morning
  8. Wochenende
  9. New Music Friday Deutschland
  10. Happy Hits!
13.00 – 18.00
  1. Top Hits Deutschland
  2. Deutschrap Brandneu
  3. Modus Mio
  4. Today’s Top Hits
  5. Frühlingsgefühle
  6. Wochenende
  7. Chillout Lounge
  8. Shisha Club
  9. Happy Hits!
  10. Stimmungsmacher

Auffallend: die „Wochenende“-Playlist scheint sich auch während den Arbeitszeiten unter der Woche großer Beliebtheit zu erfreuen.

Interessant ist auch, dass es für viele Menschen Musik gibt, die besonders fürs Office geeignet zu sein scheint. Entsprechend wird auch mit den Keywords „Work“, „Arbeit“, „Büro“, „Office“ oder „Food Coma“ nach Playlists gesucht. Diese Nachfrage wird auch bedient, Titel wie „Workday: Pop“ oder „Rock the Office“ verraten bereits, zu welchem Zweck die Musik zusammengestellt wurde.

Top 10 Work related Playlists

  1. The Office Stereo
  2. Your Office Stereo
  3. Office Studio
  4. Workday Lounge
  5. My Desk, My Drum
  6. Rock To Work
  7. Workday: Rock Classics
  8. Workday: Pop
  9. Workday: Soul
  10. After Work

Am meisten gestreamt wird übrigens in Hamburg, gefolgt von Berlin und München, Platz 4 und 5 nehmen Zürich und Wien ein.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder