07/04/2015

No Nonsense Pitch

Jetzt mal Klartext! Wir wollen kein typisches Pitch-Geblubber, kein “Wir rocken weil”-Gelaber, wir wollen ehrlich wissen, wie es um Euer Startup bestellt ist.

Füllt unseren Fragebogen aus und schickt ihn ab. Mit ein bisschen Glück seid Ihr dann im “Business-Punk”, wo Euch Business-Developer und Unternehmenscoach Christoph Räthke ehrlich sagt, was er von Eurer Geschäftsidee hält. Das kann wehtun, Mitmachen also auf eigene Gefahr.

Und noch eines vorneweg: Viel Platz zum Beantworten der Fragen habt Ihr nicht. Das ist durchaus gewollt. Chancen aufs Pitchen im Heft bekommen nur die, die mit dem Platz auch wirklich auskommen, ohne mit lauter Abkürzungen zu schummeln. Gängige wie “z.B.” und “bzw.” sind erlaubt, “u.”, “&” oder “+” etwa für “und” dagegen nicht. Währungssymbole € sind kein Problem. Und natürlich müssen die Bewerbungen vollständig sein.

Zum Fragebogen