Office Remake: Und plötzlich steht der Porsche neben dem neuen Schreibtisch

Ein Blick ins eigene Büro. 10 Quadratmeter. Ein großes Whiteboard auf der einen Seite der Wand. Ein großes Nichts auf der anderen Seite. Eine Fensterfront mit Blick zu den Meeting-Räumen des Nachbargebäudes. Sonne? Scheint angeblich. Grauer Teppich. Zwei weiße Schreibtische. Blick auf die Bildschirme. Ein wenig mehr Farbe? Warum nicht.

Der Ranquist Development Group in Chicago erging das wohl ähnlich. Ein bisschen Chaos, ein bisschen Grau. Das war irgendwann ein bisschen zu viel. Sie engagierten das Architekturbüro „Vladimir Radutny Architects“ und es wurde nicht zu viel versprochen.

Die gleichen Räume vorher – und nach den Renovierungen sind nicht wieder zu erkennen. Ob ein solches Office-Remake sich positiv auf die Mitarbeitermotivation und –Produktion auswirkt, steht hier wohl außer Frage. Von der stilvollen Büroausstattung über den Basketball-Korb im Gemeinschaftsraum bis zur gläsernen Garage für den Porsche – was will man mehr?

Hier ein kleine Auswahl:

[via]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen