Remote Workers: Worauf man beim Hiring achten sollte

Ein Mitarbeiter in Berlin, der andere in Shanghai und der Software-Entwickler sitzt in Zagreb. Wie hält man sein Unternehmen zusammen, wenn die Mitarbeiter auf der ganzen Welt sitzen? Das fängt schon mit dem Jobangebot an. Und dann erst das Bewerbungsverfahren, das Einarbeiten, die mögliche Zeitverschiebung – „Hubstaff“ hat einige Tipps parat vom Bewerbungsgespräch bis zum Einhalten von regelmäßigen Meetings mit Fragen wie „What is your home office like?“ oder  „Are you comfortable with using time tracking software?“. Mehr dazu in der Infografik.

how-to-interview-remote-workers

[via]


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen