Leadership & Karriere Super Bowl 2017: Mit diesen Teasern stimmen sich die Unternehmen auf das Mega-Event ein

Super Bowl 2017: Mit diesen Teasern stimmen sich die Unternehmen auf das Mega-Event ein

Am 5. Februar steigt wieder die größte Werbefeier des Jahres: der Super Bowl. Das Finale ist in den USA das Fernsehereignis schlechthin. Die ersten Unternehmen, die bereit sind 4,8 bis fünf Millionen Dollar je halbe Minute Werbezeit hinzublättern, bereiten sich so langsam auf das Großereignis vor. Neben traditionellen Brands, die jedes Jahr vertreten sind, werben dieses Jahr zum ersten Mal die Bier-Marke “Busch“, der Vitaminhersteller “GNC“ und die “Procter & Gamble“-Marken “Febreze“ und Meister Proper (in den USA unter „Mr. Clean“ bekannt). Und ausgerechnet Meister Proper deutet mit seinem 10-Sekunden Teaser an, eine richtig schmutzige Kampagne zu schalten:

MR. CLEAN

MERCEDES-AMG

Es ist keine Neuigkeit, wenn wir euch erzählen, dass die Kosten für Werbespots in den Pausen des Super Bowls riesig sind. Dennoch übertreffen sich die Autohersteller mit immer aufwendigeren Clips. Mercedes gönnt sich das Spektakel alle zwei Jahre: Die Stuttgarter spielten zuletzt 2011, 2013 und 2015 im Werbeblock mit. Für 2017 kündigt sich also erneut ein kreativer Meisterwerk der deutschen Marke an, entwickelt von “Antoni“ und der US-Agentur “Merkley + Partners“. Die Teaser für den AMG „Easy Driver“ versprechen einiges:

AVOCADOS FROM MEXICO

Auch wenn Trump den Bau der Mauer zu Mexiko angeordnet hat, sind die „Avocados From Mexico“ als Werbekunden beim US-Football-Finale erneut mit dabei. Letztes Jahr spielten Außerirdische eine wichtige Rolle, dieses Jahr setzt die Marke (vielleicht eine versteckte Message an den neuen Herrn US-Präsidenten?) auf Hypnose. Seht selbst:

https://youtu.be/a-d2fTXc1hE

SKITTLES

Anders als die meisten großen Brands verzichtet die Kaubonbon-Marke “Skittles“ auf eine Teaserphase im Vorfeld des sportlichen Großereignisses, und veröffentlichte seinen Spot bereits eineinhalb Wochen vor dem Super Bowl.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Benefits im Job, die Arbeitnehmende wirklich wollen Leadership & Karriere
Benefits im Job, die Arbeitnehmende wirklich wollen
Wie man Nein zu Überstunden sagen kann Leadership & Karriere
Wie man Nein zu Überstunden sagen kann
Warum aus der Generation Z vielleicht nie große CEOs werden Leadership & Karriere
Warum aus der Generation Z vielleicht nie große CEOs werden
Mangelhaftes Leadership verursacht steigenden Stress und sinkende Mitarbeiterbindung Leadership & Karriere
Mangelhaftes Leadership verursacht steigenden Stress und sinkende Mitarbeiterbindung
“Es gibt keine Abkürzung zum Erfolg”: Hanna Bachmann über Selbstwert und gute Führung  Leadership & Karriere
“Es gibt keine Abkürzung zum Erfolg”: Hanna Bachmann über Selbstwert und gute Führung