Neunjähriger bewirbt sich bei der NASA als “Planetary Protection Officer“

Die NASA sucht derzeit einen “Planetary Protection Officer“. Als Führungskraft ist man hierbei für die Sicherheit von Planeten zuständig. Konkret geht es darum, die Erde, aber auch andere Planeten, vor fremde Keime zu schützen, die durch Weltraumexpeditionen eingeschleppt werden können. Der neunjährige Jack Davis fühlte sich für diese Herausforderung bestens gewappnet und bewarb sich deshalb für die Stelle. Seine Qualifikationen: Seine Schwester bezeichnet ihn als Alien und er hat schon jede Menge Weltraum- und Alienfilme gesehen. Klingt plausibel. Am Ende seines Schreibens grüßte er mit den Worten: “Hochachtungsvoll, Jack Davis, Wächter der Galaxie, vierte Klasse.“ Ein Bekannter der Familie postete die Bewerbung auf Reddit:

NASA

Diese nicht-alltägliche Bewerbung ließ die Personalmanager bei der NASA nicht kalt. Die Raumfahrtbehörde reagierte mit einem Tweet. Auf der darin verlinkten Website bedankte sich der Direktor der “Planetary Science Division“ James Green bei Jack. Green hoffe Jack strenge sich in der Schule an, sodass er ihn eines Tages bei der NASA willkommen heißen kann. Wir sind also auf die Fortsetzung gespannt und merken uns sofort auf Netflix alle verfügbaren Science-Fiction-Filme vor. Stichwort: Umschulung und so.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder