Productivity & New Work Kommerzielle Kunst: Zehn brillante Werbebilder aus 2017

Kommerzielle Kunst: Zehn brillante Werbebilder aus 2017

Wir alle kennen die Weisheit: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ Das weiß natürlich auch die Werbeindustrie und versucht uns über visuelle Reize anzusprechen. Im besten Fall erleben wir dann, wozu Kreativität imstande ist – ein stark komponiertes Bild aus eindrucksvollen Motiven und Farben. Kurz: Ein gelebter Sinn für Ästhetik. Auch im letzten Jahr haben wir uns über einige gelungene Beispiele gefreut. Die folgenden gehören definitiv dazu. Sie alle haben einen Preis für brillante Werbebilder verdient. Chapeau allerseits.

1 / 9
1 / 9
Media Source: World For All (Amol Jadhav): Tieradoption
2 / 9
2 / 9
Media Source: Lego: Build The Future
3 / 9
3 / 9
Media Source: Tagesspiegel: Donald Trump
4 / 9
4 / 9
Media Source: JBL: Lärmresistente Kopfhörer
5 / 9
5 / 9
Media Source: Amnesty International: You can switch it off. They can't
6 / 9
6 / 9
Media Source: Cafe Caribe: Stay Awake
7 / 9
7 / 9
Media Source: Kinokuniya Book Stores: Gute Nacht-Geschichten
8 / 9
8 / 9
Media Source: Angelbins: Schuh-Spenden
9 / 9
9 / 9
Media Source: Newsweek: Some news needs a week

Auch diese Werbeplakate hätten einen Kreativpreis verdient.

 

Das könnte dich auch interessieren

Freundschaften im Job: Warum wir alle Work Besties brauchen Productivity & New Work
Freundschaften im Job: Warum wir alle Work Besties brauchen
Wie gut funktioniert Homeoffice? Neue Studie zeigt überraschende Ergebnisse Productivity & New Work
Wie gut funktioniert Homeoffice? Neue Studie zeigt überraschende Ergebnisse
Date ich noch oder arbeite ich schon? Wie sich bestimmte Dating Muster auch im Berufsleben wiederfinden Productivity & New Work
Date ich noch oder arbeite ich schon? Wie sich bestimmte Dating Muster auch im Berufsleben wiederfinden
Gewohnheiten für ein starkes Ich: 6 Tipps aus der Wissenschaft Productivity & New Work
Gewohnheiten für ein starkes Ich: 6 Tipps aus der Wissenschaft
Workation in Kapstadt: Das steckt hinter dem Hype Productivity & New Work
Workation in Kapstadt: Das steckt hinter dem Hype