Life & Style Ungefiltert: Neun unbequeme Wahrheiten über deine Drinkwahl

Ungefiltert: Neun unbequeme Wahrheiten über deine Drinkwahl

Welches Gifterl hätten’s denn gerne? Mit der Wahl unserer Wochenendseelenstreichler wollen wir etwas über uns aussagen: Sind wir bodenständige Biertrinkende, Rotweinkommunist*innen oder doch Gin-Tonic-Connoisseure, die immer oben auf der Trendwelle reiten?

Der Karikaturist Chaz Hutton sieht das etwas anders. Seine Bilder stellen nicht das dar, was die Drinks aussagen sollen, sondern das, was sie letztlich wirklich ausdrücken. Und dabei kommen weder Wein-, Bier- noch Gintrinkende gut weg.

Das könnte dich auch interessieren

Studie zeigt: Ältere Arbeitnehmende fühlen sich am Arbeitsmarkt diskriminiert Life & Style
Studie zeigt: Ältere Arbeitnehmende fühlen sich am Arbeitsmarkt diskriminiert
6 ungewöhnliche Zeichen dafür, dass man gestresst ist Life & Style
6 ungewöhnliche Zeichen dafür, dass man gestresst ist
Autonomie, Flexibilität und hohes Gehalt – Das will die Gen Z  Life & Style
Autonomie, Flexibilität und hohes Gehalt – Das will die Gen Z 
Bleisure in München: Kunst und Kultur erleben mit American Express  Life & Style
Bleisure in München: Kunst und Kultur erleben mit American Express 
Endlich vorbei! Wie wir nach dem “Dry January” eifrig weiter trinken Life & Style
Endlich vorbei! Wie wir nach dem “Dry January” eifrig weiter trinken