Wegen zu geringem Zuckeranteil: Lemonaid darf sich nicht als Limonade bezeichnen

Der Fairtrade-Limo-Hersteller Lemonaid aus Hamburg hat ein Problem – und das ist irgendwie skurril: In der Limetten-„Limonade“ ist zu wenig Zucker. Ausrufezeichen. DasBezirksamt Hamburg-Mitte bemängelt: Limonaden sind nur Getränke mit mindestens sieben Prozent Zuckeranteil. Da das Lemonaid-Getränk nur sechs Prozent Zucker enthalte, dürfe es nicht weiter als Limonade bezeichnet werden.

Daran ist einiges komisch. Zum einen wirbt Julia Klöckner, Ministerin für Ernährung und Landwirtschaft, dafür, Zucker in Lebensmitteln zu reduzieren. Andrerseits konterkariert die Hamburger Behörde genau dieses Vorhaben – von Lebensmittelherstellern wie etwa Lemonaid. Entsprechend verwundert reagiert das Unternehmen: „Es ist schon ironisch, dass alle davon sprechen, Lebensmittel und Getränke mit weniger Zucker herzustellen, wir das schon tun, und nun unserem Produkt mehr Zucker zusetzen sollen, damit wir es weiterhin als Limonade verkaufen dürfen“, sagt Gründer Felix Langguth zum Stern.

Auch bemerkenswert: Seit Verkaufsstart hat sich der Zuckeranteil des Getränks nach eigenen Angaben nicht geändert. Die Bezeichnung wäre also von Anfang an falsch gewesen. In den anderen Limonaden mit den Sorten Blutorange und Maracuja soll der Zuckeranteil sogar noch geringer sein.

Aber wie geht es jetzt weiter? Auf Nachfrage teilte uns Torben Bendig, Marketingchef bei Lemonaid, mit: „Wir hoffen, dass wir uns mit dem Verbraucherschutzamt einigen können und eine Änderung der Richtlinie für Erfrischungsgetränke bewirken können. Eine Untergrenze für Zucker ist einfach nicht mehr zeitgemäß.“ Unterstützt werden sie dabei von einer Petition.

Update: Der Hamburger Senat meldetete, dass das Bezirksamt den Regelverstoß nicht weiter beanstanden würde. Gleichzeitig werde er sich für die Veränderung der Regelungen zum Zuckergehalt einsetzen.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder