Freelancerinnen verdienen fast acht Euro weniger pro Stunde als Freelancer

Gleiche Arbeit, gleiches Geld? Von wegen. Freelancing ist noch immer eine Männerdomäne: Nur 11,54 Prozent der Freelancer sind Frauen. Obwohl Freelancerinnen ähnlich viel Berufserfahrung vorweisen können und nahezu genauso lange selbstständig sind, verdienen sie im Durchschnitt fast acht Euro weniger pro Stunde als ihr männliches Pendant – bei gleicher Arbeit. Anlässlich des internationalen Frauentags und des Equal Pay Days macht die Projektplattform freelancermap für IT und Engineering Freelancer den ausführlichen Geschlechtervergleich:

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder