Mit diesen fünf Ideen kommst du nachhaltig durch den Sommer

So langsam kommen auch wir in den Sommermodus. Damit verbunden sind natürlich einige Aktivitäten, die sich im Freien abspielen und der Umwelt zur Last fallen können. Deshalb haben wir für euch fünf Tipps gesammelt, wie ihr in der Freizeit nachhaltig durch den Sommer kommt.

Eis schlemmen mal anders

Unterwegs ein Eis zu schlemmen, ist für manch einen das Highlight des Spaziergangs. Wer keine Waffel mag, aber auch auf den Pappbecher mit Plastiklöffel nicht verzichten möchte, für den gibt es eine Lösung. Die Spoonies der Marke Spoontainable bestehen rein aus Fasern der Kakaoschale und sind so ein Ersatz für die gängigen Plastiklöffel. Der Vorteil: Der Löffel ist nicht nur nachhaltig, sondern auch vegan und essbar.

View this post on Instagram

Nicht nur das Plätzchenbacken neigt sich dem Ende zu, auch unsere Löffelbackzeit 😮 . . . Tschüss WG-Backen 👋🏼 denn im neuen Jahr werden unsere Löffel #vegan von unserem Produzenten hergestellt 💪🏼🎊 . . . . Wir freuen uns unglaublich auf die neuen Herausforderungen und genießen jetzt erstmal die kommenden Feiertage 🙂 Frohe Weihnachten 🎄! ________________________________ Not only baking cookies for christmas is finally finished, but also baking our eatable spoons by ourselves 😮 . . . Bye bye small kitchens 👋🏼 in 2019 our eatable spoons will already be baked #vegan by our producer 💪🏼🎊 . . . . We are looking forward to the challenges that lie ahead. But first of all we are enjoying the christmas holidays 🙂 Merry christmas 🎄! ________________________________ #dontwasteittasteit #plasticfree #vegan #veganfood #startup #startuplife #startupstuttgart #girlspower #challenges2019 #merrychristmas #christmas #sustainability #jointhemovement

A post shared by Spoontainable (@spoontainable) on

Durchblick in Nachhaltigkeit

Auf der Suche nach einer neuen Sonnenbrille? Die guten Stücke sind im Sommer fast unverzichtbar – ganz besonders, um die Augen vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen. Damit ihr nicht auf das alte Kunststoffmodell zurückgreifen müsst, gibt es vom Kölner Unternehmen Kerbholz eine viel nachhaltigere Variante. Die Sonnenbrillen sind aus FSC-zertifiziertem Holz, Celluloseacetat und Schiefer hergestellt und damit umweltschonend. Außerdem gehen 10 Prozent des Unternehmensgewinns an den “Designing to Sustain“-Verein.

Grillen ohne Tropenholz

Ein Großteil der im Handel erhältlichen Kohlen, die bei uns im Grill landen, stammen aus den Tropen und tragen so zur Abholzung der Regenwälder bei. Um das zu verhindern, kann man auf Bio-Kohle von Nero umsteigen. Das junge Unternehmen gewinnt seine Hölzer aus regionalem Restholz, das in einem französischen Werk weiterverarbeitet wird. Pluspunkt: Während des Verarbeitungsprozesses werden nebenbei noch zusätzlich 10.000 Haushalte mit Ökostrom versorgt.

Trinkhalm aus Plastik? Nein danke.

Auch wenn die EU für 2021 bereits unnötiges Plastikgeschirr verboten hat, kann man schon jetzt umschwenken. Ein gutes Beispiel: der Strohhalm. Wenn man nicht flink genug reagiert, landet das Plastikteilchen bekanntermaßen sekundenschnell im Glas und ist schon reif für den Müll. Deshalb ist unsere Alternative, den Strohhalm einfach selbst mitzubringen oder ganz darauf zu verzichten. Mittlerweile gibt es Modelle aus Papier, Metall oder Glas, die die Umwelt nicht belasten.

View this post on Instagram

Donnerstag, 25. April 2019 Milchshake 🍓 Hauptbestandteil waren bei uns Erdbeeren, dann noch Blaubeeren und Himbeeren. Alles zerkleinern, es dürfen ruhig noch ein paar Stücken übrig bleiben und dann die Milch eurer Wahl dazu geben. Am liebsten trinke ich meinen Shake aus einer Glasflasche und unseren wiederverwertbaren Edelstahlstrohhalmen. Welche Art von Strohhalmen verwendet ihr? ________________________________________ Thursday, April 25, 2019 Milkshake 🍓 The main ingredients are strawberries, then blueberries and raspberries. Shred everything, it may still remain a few pieces left and then give the milk of your choice. I like to drink my shake from a glass bottle and our reusable stainless steel straws. What kind of straws do you use? • • • #spring #frühling #milkshake #michshake #shake #healthy #reusable #stainless #straws #strohhalm #sneakers #linen #leinen #fashion #fashionlover #öko #substainable #glass #greenliving #greenlive #nature #natur #naturkind #naturkindmama

A post shared by Magdalena ☾ (@naturkindmama) on

Schlafen im Kartent

Sommerzeit ist Festivalzeit – und leider auch Zeit der feierwütigen Müllhalden. Viele Besucher lassen nämlich nach dem Festivalspaß ihr Zelt einfach in der Natur zurück und sorgen damit für immense Umweltverschmutzung. Anders ist es beim Kartent. Das “Zelt“ besteht komplett aus Pappe und verspricht, auch nasser Witterung zu strotzen. Außerdem ist es vollständig recyclebar und natürlich auch für den privaten Campingausflug geeignet.

View this post on Instagram

What a rookie? No, rocky view.. aah.

A post shared by KARTENT (@kartent_official) on


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor