Acht Dinge, die du in der Quarantäne lernen kannst

#5 Sport machen

Fitnessfreaks trifft die Corona-Krise besonders hart, denn die ersten Orte, die geschlossen wurden, waren die Muckibuden. Aber kein Problem: Wer den Trainingsplan trotzdem einhalten will, kann sich mit Online-Kursen stabil halten und das Workout daheim machen. Gymondo gibt es aktuell 30 Tage lang kostenlos. Auch Urban Sports Club hat sein Angebot kurzerhand komplett auf Online umgestellt. Die Lieblingskurse werden jetzt quasi direkt ins Wohnzimmer nach Hause gestreamt.  Die Yoga-App Down Dog kann man bis zum 1. April 2020 gratis nutzen – und Cyberfitness bietet seine Kurse sogar bis Ende 2020 umsonst an. Ausreden zählen also nicht, Sport geht auch ohne Gym.

#6 Kreativ austoben

Nach Feierabend ist man oft noch ein wenig hyped von den Ideen, die tagsüber so herumgegeistert sind. Da hilft es manchmal, sich noch einmal Zeit zu nehmen und kreativ auszutoben, sei es in Text- oder Bildform. Dazu zählen: Texte schreiben (und/oder am eigenen Buch arbeiten), Fotografieren, Malen oder Zeichnen. Aktuell gibt es zehn Kunstkurse von Universitäten, die man umsonst online besuchen kann. Mit dabei zum Beispiel die University of Glasgow oder das California College of the Arts.

#7 In alten Zeiten stöbern

Das Bravo-Archiv hat nun in harten Zeiten seine Pforten geöffnet. Während der Corona-Krise verschenken die Macher zahlreiche Bravo-Ausgaben aus den Jahren 1956-1994. Da ist für genügend Nostalgie gesorgt. Passend dazu könnt ihr auch alte Kinderfotos von euch rauskramen und an der Insta-Challenge #babyphotochallenge mitmachen.

#8 Musik & Feierei

Auch Feiern sollte man nicht vernachlässigen – und das natürlich ohne Ansteckungsgefahr: Denn auch die Clubszene in Berlin hat sich etwas zur Bekämpfung des Virus ausgedacht. Statt feiern zu gehen, können Sie bei United We Stream jeden Tag von 19 – 24 Uhr die Livestreams bekannter DJs verfolgen.

Wenn lieber Klassik-Musik bevorzugt: Der Pianist Igor Levit veranstaltet jeden Abend um 19 Uhr auf seinem Twitter-Account ein Konzert, bei dem er klassische Stücke spielt. Fans entsprechender Klänge kommen außerdem bei der Wiener Staatsoper und der Berliner Philharmoniker auf ihre Kosten. Die Elbphilharmonie macht gleichfalls alte Aufführungen online verfügbar.

Techno GIF - Find & Share on GIPHY

Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder