How to Hack #68: Anna von Hellberg über Gründen

In unserem Podcast „How to Hack“ verraten erfolgreiche Gründer*innen, Macher*innen, Kreative ihre persönlichen Tipps und Hacks fürs Arbeitsleben. Denn bei Business Punk bekommt ihr nicht nur Blabla, sondern handfeste Learnings.

In Folge 68 spricht Tijen Onaran mit Anna von Hellberg über das Thema Gründen. Denn: Anna von Hellberg ist Co-Gründerin des gehypten Münchner Keramik-Labels Motel a Miio. Gegründet hat sie das Label mit ihrer Freundin Laura Castien September 2016, nachdem sie in Portugal im Urlaub waren. Nach einem ausverkauften Pop-up-Store folgte die eigene Kreation, aktuell gibt es insgesamt zehn Stores in Deutschland und Österreich und einen erfolgreichen Online-Store. Wie sie das geschafft haben, erzählt sie im Gespräch.

Die Folge wurde mit Unterstützung von o2 aufgenommen. Große Anhänge runterladen. Recherche betreiben. Dateien verschicken. Puuh, selbstständig sein kratzt ganz schön am Datenvolumen. Außer, man geht zu o2. Da lohnt es sich jetzt sogar doppelt, Unternehmer*in zu sein! Denn in allen o2 Free-Tarifen ist jetzt doppeltes Datenvolumen drin, wenn man sich als Selbständige*r legitimiert: Zum Beispiel 120 statt 60 GB oder 40 statt nur 20 GB. Damit müsst ihr euch keine Sorgen mehr um eure Daten machen. Jetzt exklusiv auf o2.de/selbstaendige.

Hier findet ihr auch die restlichen Folgen zum Thema ProduktivitätKreativität oder Karriere.

Und auch auf Audio Now, iTunes oder Deezer.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder