Random & Fun #CuratorBattle: Museen zeigen ihre gruseligsten Stücke

#CuratorBattle: Museen zeigen ihre gruseligsten Stücke

In Museen findet man nicht nur schöne Kunst und goldene Artefakte, sondern auch allerlei Skurrilitäten. Um solche zu sehen, reicht nun ein Besuch bei Twitter. Das Yorkshire Museum rief kürzlich Museen dazu auf, ihre merkwürdigsten und unheimlichsten Ausstellungsstücke zu präsentieren. Unter den Hashtags #CuratorBattle und #CreepiestObject startete es selbst mit einem Haarzopf aus dem Grab einer römischen Frau.

Ihr denkt, da geht noch mehr? Eindeutig. Es folgten Bilder von Pestmasken, ausgestopften Tieren und haufenweiser Dinge, für die wir nicht mal Worte finden.

Der Hashtag geht auf Twitter so sehr ab, das mittlerweile sogar Privatpersonen ihre Gruselfunde von ihrem letzten Museumsbesuch teilen. Wir haben nach dieser Recherche erst einmal genug Internet für heute.

Das könnte dich auch interessieren

Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät Random & Fun
Trump’s Burger-Diplomatie: Was der Big-Mac-Index über Währungen verrät
Wie clevere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Witz und Humor erfolgreich durch Memes Geld verdienen Random & Fun
Wie clevere Unternehmerinnen und Unternehmer mit Witz und Humor erfolgreich durch Memes Geld verdienen
Neues Ranking zeigt: In diesen Städten leben die reichsten Deutschen Random & Fun
Neues Ranking zeigt: In diesen Städten leben die reichsten Deutschen
Decode AFD Social – eine einfache Anleitung für potentielle Wahlsieger Random & Fun
Decode AFD Social – eine einfache Anleitung für potentielle Wahlsieger
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community Random & Fun
Lebensweisheiten für schlechte Tage: 10 inspirierende Ratschläge aus der Reddit-Community