Podcast How to Hack #93: Sara Urbainczyk von Echte Mamas über richtiges Community-Building

How to Hack #93: Sara Urbainczyk von Echte Mamas über richtiges Community-Building

In unserem Podcast „How to Hack“ verraten erfolgreiche Gründer*innen, Macher*innen, Kreative ihre persönlichen Tipps und Hacks fürs Arbeitsleben. Denn bei Business Punk bekommt ihr nicht nur Blabla, sondern handfeste Learnings.

Sara Urbainczyk war lange Jahre im Verlagswesen tätig, bevor sie 2017 mit ihren beiden Co-Gründerinnen Echte Mamas ins Leben gerufen hat – die mit über einer Million Mitglieder größte Community für Mütter. Sie erklärt, wie wichtig klare Regeln für den Aufbau und die Pflege einer Community sind und warum eine enge Beziehung zwischen Marke und Konsument*in heutzutage als das wichtigste Gut gilt.

Sara gibt einen kleinen Einblick in mögliche neue Geschäftsfelder von Echte Mamas und verrät, warum ihr Hund mehr Follower*inen hat als sie selbst – obwohl sie täglich sehr viel Zeit mit Social Media verbringt.

WERBUNG: Beim Thema Firmenwagen treffen in Unternehmen sehr unterschiedliche Wünsche und Anforderungen aufeinander. Deshalb punktet ŠKODA hier nicht nur mit einer großen Auswahl an Modellen, sondern auch mit flexibler Ausstattung, je nach Budget und Einsatzbereich des Fahrzeugs. Aktuell gibt es die ŠKODA Businessflotte zu sehr attraktiven Konditionen, zum Beispiel die SUVs KAROQ und KODIAQ, den SCALA und den SUPERB. Nähere Informationen dazu gibt es auf skoda.de/businessflotte.

Hier findet ihr auch die restlichen Folgen zum Thema ProduktivitätKreativität oder Karriere.

Das könnte dich auch interessieren

„Barbie“: Wie Mattel ein großer Marketing-Coup gelungen ist Life & Style
„Barbie“: Wie Mattel ein großer Marketing-Coup gelungen ist
Annahita Esmailzadeh: „Soziale Mobilität ist in Deutschland schwierig“ Leadership & Karriere
Annahita Esmailzadeh: „Soziale Mobilität ist in Deutschland schwierig“
Magdalena Rogl: Wie uns Emotionen am Arbeitsplatz erfolgreicher machen Podcast
Magdalena Rogl: Wie uns Emotionen am Arbeitsplatz erfolgreicher machen
Dilek Gürsoy: „Wenn Mama 8 Stunden am Fließband stehen konnte, kann ich das auch am OP-Tisch“ Female Entrepreneurship
Dilek Gürsoy: „Wenn Mama 8 Stunden am Fließband stehen konnte, kann ich das auch am OP-Tisch“