Neue Netflix Doku zeigt: So gläsern sind wir im Netz wirklich

Dass unsere Aktivitäten im Netz getrackt werden und wir dadurch einen großen Teil unserer Privatsphäre abgeben, sollte den meisten User*innen bewusst sein. Die neue Netflix-Doku „The Social Dilemma“ zeigt allerdings, wie weit das Erstellen von Persönlichkeitsprofilen wirklich geht.

In dem Trailer zur Doku erzählt Jeff Seibert, der bereits als Head of Consumer Product bei Twitter tätig war, wie detailliert unser Online-Nutzungsverhalten getrackt werden kann. Laut seiner Aussage soll beispielsweise die Verweildauer auf Bildern exakt gemessen werden.

Darüber hinaus könne der Algorithmus durch unsere Aktivitäten unseren Persönlichkeitstyp bestimmen. Er wisse, wann es uns schlecht geht, wann wir uns Fotos unserer Ex-Liebschaften ansehen oder welche Art von Zwänge wir haben. Außerdem lasse sich durch unser Nutzungsverhalten erschließen, was wir spätabends oder nachts vorhaben.

Neben Jeff Seibert packen weitere Insider*innen, die aus der Social-Network Branche kommen, über die Tracking-Techniken aus. Unter anderem kommt im ersten Trailer der Mitentwickler des Facebook-Like-Button und Tim Kendall, der frühere President of Pinterest zu Wort.

Die Doku ist ab heute auf Netflix verfügbar. Hier könnt ihr euch den aktuellen Trailer ansehen:


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder