Podcast How to Spend It #11: Nikita Fahrenholz: „Man muss mit seinem Vermögen persönlich wachsen“

How to Spend It #11: Nikita Fahrenholz: „Man muss mit seinem Vermögen persönlich wachsen“

Der gebürtige Berliner Nikita Fahrenholz wurde durch den Aufbau der Unternehmen Lieferheld, mittlerweile Delivery Hero, und Book A Tiger – eine Plattform für Reinigungskräfte, zum Millionär. Neben seinen eigenen Projekten ist der 36-Jährige in mehr als 30 Tech-Startups investiert.

Der Seriengründer spricht mit Host Anna-Lena Koopmann über seine wichtigsten Learnings und erklärt, was er heute anders macht als früher. Eines seiner aktuellen Herzensprojekte ist die Creator Plattform Actio, eine Wellbeing-App, die neben Yoga und Meditationskursen auch Coachings für Mindfullness und Mental Wellbeing anbietet. Zudem verkauft er mit Fahrengold Avantgarde-Garagen.

Das könnte dich auch interessieren

Podcast: So wurde die Miss Germany zum Diversity-Event – mit Max Klemmer Podcast
Podcast: So wurde die Miss Germany zum Diversity-Event – mit Max Klemmer
Welche Rolle Gründer und junge Menschen in Davos spielen – mit Markus Barnikel Podcast
Welche Rolle Gründer und junge Menschen in Davos spielen – mit Markus Barnikel
„Barbie“: Wie Mattel ein großer Marketing-Coup gelungen ist Life & Style
„Barbie“: Wie Mattel ein großer Marketing-Coup gelungen ist
Podcast: So wird man als digitale Nomadin maximal erfolgreich – mit Frederike Probert Podcast
Podcast: So wird man als digitale Nomadin maximal erfolgreich – mit Frederike Probert
Podcast: Was gutes Leadership für junge Leute ausmacht – Mit Laura Bornmann Podcast
Podcast: Was gutes Leadership für junge Leute ausmacht – Mit Laura Bornmann