Innovation & Future Lynk & Co: Eine neue Automarke gründen? Das wäre zu langweilig

Lynk & Co: Eine neue Automarke gründen? Das wäre zu langweilig

Vor allem, weil er merkte, dass sich die CEOs gegenseitig für Ideen gratulierten und feiern ließen, die nicht gerade visionär waren. Auf jedem Event erzählte man, dass die Zukunft des Autos elektrisch sei, connected, man auch irgendwie den Trend Sharing mitdenke – „das ist aber eben kein neuer Gedanke“, sagt Visser. „Das ist einfach die Richtung, in die sich die ganze Branche entwickelt.“ Im reinen Mitmachen einer Bewegung sah er keinen Gewinn.

Automarke? Kann jede:r!

Dann wurde Visser 2015 von Volvo aus zu dessen chinesischem Besitzer Geely einbestellt: Ob er nicht Lust hätte, eine neue Automarke zu gründen? Visser winkte ab. Nein, wieder eine Automarke, das hat er sein ganzes Leben lang gemacht. Kann jede:r, sagt Visser: herstellen, vermarkten, an den Handel ausliefern, 30-Sekünder für die Werbepause der „Sportschau“ drehen und ausstrahlen lassen.

Foto: Rachel Ecclestone

Aber da er schon mal in China war, pitchte er gleich seine Idee: ein Hybridmodell, das keinerlei Extras bot. Kommt in zwei Farben, Schwarz oder Blau. Das Modell wird „01“ heißen. Und soll im Abo erhältlich und mit anderen teilbar sein. Kein Händlernetzwerk. Visser sagt: „Die guckten mich an und dachten, ich spinne.“

Aber Visser blieb hartnäckig („ich gebe niemals auf“). Er hatte auch den Luxus, in einer Phase seines Lebens zu sein, in der er sich nicht mehr großartig über die Karriere, sondern eher über das Vermächtnis Gedanken machen konnte. Seiner Meinung nach war die Branche seit seinem Start 1986 nicht sehr viel weiter gekommen. Und sie lief Gefahr, in ihrer Arroganz an Bedeutung zu verlieren.

Seiner Beobachtung nach standen an den Spitzen der Hersteller „entweder brillante Ingenieure oder hervorragende Finanzmenschen“, aber keine echten Visionäre,. „Wenn die Autoindustrie nicht aufpasst, wird sie Zulieferer sein von Visionären, die neue Mobilität schaffen“, sagt Visser.

Seite 2 / 4
Vorherige Seite Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Next-Level Sterne gucken: In Frankreich eröffnet ein 10K-3D-Planetarium Innovation & Future
Next-Level Sterne gucken: In Frankreich eröffnet ein 10K-3D-Planetarium
Rekord-Seed-Finanzierung für europäisches Cannabis-Unternehmen Innovation & Future
Rekord-Seed-Finanzierung für europäisches Cannabis-Unternehmen
Microsoft beerdigt Internet Explorer Innovation & Future
Microsoft beerdigt Internet Explorer