Innovation & Future Wie Otovo Solarenergie für private Haushalte voranbringen will

Wie Otovo Solarenergie für private Haushalte voranbringen will

Wie sieht der interne Prozess aus, wenn ich bei Otovo Solarzellen bestelle?

Wenn du deine Adresse eingibst, findet unser Tool dein Haus und abhängig von den Kartendaten, die die Regierung über Luftbildaufnahmen und Satellitenbilder zur Verfügung stellt, wissen wir mehr oder weniger über dein Haus. Je nachdem musst du weitere Details zu deinem Haus eingeben. Anschließend können wir genau berechnen, wieviel Sonne auf dein Dach strahlt und wieviel Energie daraus produziert werden kann.

Unsere Installateur:innen sind alle lizenziert und liefern uns im Vorhinein Referenzprojekte. Sie alle haben einen Code of Conduct unterschrieben und arbeiten nur mit bestimmten Solarpanels von unserer Whitelist. Außerdem können sie bewertet werden. Bei zu vielen schlechten Bewertungen fliegen die Installateur:innen aus unserem System heraus.

Otovo-CEO Andreas Thorsheim

Wenn aber alles funktioniert und ich meine Solarzellen installiert habe, wird sofort der Strom von meinem Dach genutzt?

Sobald die Anlage betriebsbereit ist und vom Netzbetreiber genehmig wurde, kannst du sie anschalten. Anschließend musst du dich nicht mehr weiter um die Solarzellen kümmern. Wenn die Sonne darauf scheint, wird Strom erzeugt und ersetzt Energie, die du sonst aus dem Stromnetz bezogen hättest.

Sollte mehr Strom erzeugt werden als benötigt, kann der Strom ins Netz eingespeist werden und der Stromzähler läuft rückwärts. Oder du speicherst die Energie in einer Batterie.

Wieso sollte man die Energie in einer Batterie speichern?

Wenn du Energie aus deiner Solaranlage in das Stromnetz einspeist, lohnt sich das in Deutschland nicht so wirklich. Denn die Energie, die du aus dem Netz beziehst ist teurer als die Einnahmen, die du mit der Energie aus deiner Anlage bekommen würdest. In anderen Ländern wie der Niederlande bekommt man den gleichen Preis fürs Einspeisen, den man für die Nutzung zahlen muss.

In Deutschland gab es mal ein deutlich lohnenderes System für private Solarzellen, allerdings ist das heute nicht mehr der Fall. Doch man spart mit Solarzellen immer noch 20 bis 50 Prozent der ursprünglichen Stromrechnung.

Welche Zukunftsvisionen verfolgt ihr mit Otovo? Auf wie vielen Dächern wollt ihr in den nächsten Jahren Solarzellen installieren?

Die größten Player in den USA schaffen 100.000 im Jahr und die USA ist kleiner als Europa. Außerdem gibt es dort bereits viele Häuser mit Solarzellen auf dem Dach. Die Marktdurchdringung ist also schon deutlich vorangeschrittener.

100.000 ist also nicht das Limit für ein europäisches Unternehmen. Wir glauben, mit unserem Start in über zehn europäischen Ländern setzen wir den Grundstein, um die Zahl in den nächsten drei bis vier Jahren zu übertreffen.

Seite 3 / 3
Vorherige Seite Zur Startseite

Das könnte dich auch interessieren

Nur 500 Euro Guthaben? Der digitale Euro kommt, aber die Banken wollen nicht, dass wir ihn benutzen Innovation & Future
Nur 500 Euro Guthaben? Der digitale Euro kommt, aber die Banken wollen nicht, dass wir ihn benutzen
Wagenknechts Spitzenmann: „Wir werden keine Koalitionen mit der AfD eingehen“ Innovation & Future
Wagenknechts Spitzenmann: „Wir werden keine Koalitionen mit der AfD eingehen“
Der EU AI Act: Amerika erfindet, Asien produziert, die EU verbietet Innovation & Future
Der EU AI Act: Amerika erfindet, Asien produziert, die EU verbietet
Vergesst Musk, Bezos und Zuckerberg: Huang ist der neue Tech-Superstar! Innovation & Future
Vergesst Musk, Bezos und Zuckerberg: Huang ist der neue Tech-Superstar!
„Es lebe die Freiheit, verdammt noch mal“  Innovation & Future
„Es lebe die Freiheit, verdammt noch mal“