Random & Fun Zweitreichster Mann der Welt verkauft Privatjet nach Twitter-Eklat

Zweitreichster Mann der Welt verkauft Privatjet nach Twitter-Eklat

Stell dir vor, du checkst deinen Twitteraccount und plötzlich sind deine Flugmeilen inklusive Co2-Verbrauch online einsehbar? So geht es aktuell vielen Privat-Jet-Besitzer:innen, denn auf Twitter tracked der Kanal @Celebrity Jets verschiedene Flugzeuge und deren Bewegungen. So auch der Jet des zweitreichsten Mannes der Welt: Bernard Arnault CEO von Louis Vuitton. Das sorgte für Kritik an dem CEO. Nach Angaben des Bloomberg Billionaire Index ist Bernard Arnault ganze 137 Milliarden schwer, reicher ist aktuell nur Elon Musk.

In einem Podcast-Interview mit Radio-Classique soll er nach Angaben der Plattform Entrepreneur von dem Verkauf seines Privatjets erzählt haben. Stattdessen werden die Jets jetzt einfach gemietet. Ob die Kritik an seinem Flugverhalten deshalb weniger wird, bleibt jedoch offen.

Die reichsten 10 Prozent sind für mehr als 52 Prozent der weltweiten Emissionen verantwortlich

Die Kritik kommt vor allem von Klimaschützer:innen. Sie berufen sich auf den Oxfamreport von 2020 „Confronting Carbon Inequality“. Aus ihm geht unter anderem hervor, dass die reichsten 10 Prozent für mehr als die Hälfte (52 Prozent) der Emissionen verantwortlich sind, die zwischen 1990 und 2015 in die Atmosphäre gelangten. Das reichste eine Prozent war in diesem Zeitraum für 15 Prozent der Emissionen verantwortlich. Also für mehr als alle Bürger:innen der EU und für mehr als doppelt so viel wie die ärmste Hälfte der Menschheit (7 Prozent). Schlechte News für Menschen wie Bernhard Arnault, die sich jetzt dieser Kritik stellen müssen.

In der Zwischenzeit können die Flugstrecken weiter getracked werden. Hier einige prominente Beispiele:

Das könnte dich auch interessieren

10 Dinge, die gar nicht so viel Spaß machen, wie Leute immer vorheucheln Random & Fun
10 Dinge, die gar nicht so viel Spaß machen, wie Leute immer vorheucheln
10 Beispiele, warum wir im Büro wie Kinder denken sollten Random & Fun
10 Beispiele, warum wir im Büro wie Kinder denken sollten
Dieses grüne Kleid von Princess Kate ist alles, worauf Photoshop-Phillip gewartet hat Random & Fun
Dieses grüne Kleid von Princess Kate ist alles, worauf Photoshop-Phillip gewartet hat