Life & Style Schwitzen im Büro? So bleibt man cool trotz Stress!

Schwitzen im Büro? So bleibt man cool trotz Stress!

Schwitzen im Büro kann peinlich und unangenehm sein. Erfahre, warum es passiert und entdecke effektive Tipps, um cool zu bleiben. Von Ernährung bis Kleidung – hier gibt’s die besten Tricks!

Schwitzen im Büro – ein Thema, das viele beschäftigt, aber kaum jemand gerne anspricht. Dabei ist es ein natürlicher Prozess, der uns hilft, die Körpertemperatur zu regulieren. Doch wenn die Schweißperlen auf der Stirn beim Meeting oder die feuchten Hände beim Tippen stören, wird es unangenehm. Warum schwitzt der Körper überhaupt und wie lässt sich das Problem in den Griff bekommen? Hier gibt’s Antworten und praktische Tipps!

Warum schwitzen Menschen überhaupt?

Schwitzen ist eine lebenswichtige Funktion des Körpers. Es hilft, die Körpertemperatur zu regulieren und verhindert Überhitzung. Besonders bei hohen Außentemperaturen oder körperlicher Anstrengung ist dieser Mechanismus unverzichtbar. Doch auch Stress kann die Schweißproduktion ankurbeln. Hormone wie Kortison und Adrenalin spielen dabei eine zentrale Rolle. Sie bereiten den Körper auf eine „Kampf-oder-Flucht“-Reaktion vor, was oft in schweißnassen Händen oder Achseln endet.

Seite 1 / 3
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Aufstand in der Kaffeeküche Life & Style
Aufstand in der Kaffeeküche
Tagesschau für alle: Einfache Sprache erobert die Nachrichtenwelt! Life & Style
Tagesschau für alle: Einfache Sprache erobert die Nachrichtenwelt!
»Trainierte Affen!« Life & Style
»Trainierte Affen!«
Neue Play-hard-Hitliste: Das sind die 101 besten Hotels  Life & Style
Neue Play-hard-Hitliste: Das sind die 101 besten Hotels 
Die Quarterlife Crisis: Ein Blick auf Symptome und Bewältigungsstrategien Life & Style
Die Quarterlife Crisis: Ein Blick auf Symptome und Bewältigungsstrategien