iPhone-Keynote: Heute vor zehn Jahren präsentierte Steve Jobs das erste iPhone

“One more thing“ – das wollte Steve Jobs am 9. Januar 2007 am Ende der “Worldwide Developers Conference“ (WWDC) in San Francisco seinen Zuhörern zeigen. Was folgte, sollte in der Kommunikationsbranche neue Maßstäbe setzen: Jobs präsentierte das erste iPhone, eine Mischung aus iPod, Handy und mobilem Computer. Revolutionär war damals auch der Touchscreen – aus heutiger Sicht eine Selbstverständlichkeit.

Auch wenn Apple heute vielleicht an Mojo-Schwund leidet: Nach wie vor ist das iPhone das erfolgreichste Produkt von Apple und der Hauptgrund dafür, warum der Tech-Gigant zu den wertvollsten Unternehmen der Welt zählt. Aus Anlass des Jubiläums und zur Erinnerung an Steve Jobs, der im Oktober 2011 verstarb, gibt es seinen legendären Auftritt bei der iPhone-Keynote nun nochmal in voller Länge.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder