US-Bürger halten SpaceX-Rakete für ein Ufo – und Elon Musk amüsiert sich darüber

Für SpaceX war es ein normaler Vorgang. Ein weiteres Mal jagte das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk eine Rakete in den Himmel. Der CEO kommentierte das Ganze auf Twitter mit den nüchternen Worten: „Launch Underway.“ Nur wenige Minuten nach dem Start erhielten die Notrufzentralen in Kalifornien und Arizona jedoch zahlreiche Anrufe von verängstigten Bürgern. Sie hielten den mysteriösen Streifen am Himmel für ein Ufo. Daraufhin veröffentlichte die Feuerwehr von Los Angeles sogar eine Mitteilung, in der versichert wurde, dass es sich dabei lediglich um einen Raketentest von SpaceX handelt.

Manche hielten das seltsame Licht am Himmel auch für eine Rakete aus Nordkorea. Schließlich drohen die Nordkoreaner schon seit längerer Zeit mit Angriffen aus der Luft. Die ganze Aufregung um den Raketentest ging an einer Person jedoch ganz vorbei: an Elon Musk. Er amüsierte sich sogar über die zwischenzeitliche Verwirrung und zeigte sein Vergnügen in einem späteren Tweet. Darin postete er ein Video von dem Raketenstart. Titel: „Nuclear alien UFO from North Korea.“ Der Mann hat Humor, das muss man ihm lassen.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder