Random & Fun Zuckerberg vor dem Kongress: Seine wichtigsten Aussagen

Zuckerberg vor dem Kongress: Seine wichtigsten Aussagen

Ganze fünf Stunden stellte sich gestern Mark Zuckerberg den Fragen des US-Kongresses. Der Facebook-Chef musste sich zu unangenehmen Themen wie Schutz der Privatsphäre, Fake-News und natürlich Cambridge Analytica äußern. Während der Anhörung bat Zuckerberg die Senatoren und die US-Öffentlichkeit um Entschuldigung, betonte seine Verantwortung und gelobte Besserung. Alles in allem ein einstudierter Auftritt des Facebook-Gründers.

Minutiöse Vorbereitung

Bemerkenswert wurde es, als Senator Durbin Zuckerberg fragte, ob er sich dabei wohlfühlen würde, wenn er hier, in aller Öffentlichkeit, erzählen würde, in welchem Hotel er die letzte Nacht verbrachte habe. Offensichtlich überrascht von dieser Frage, rang Zuckerberg nach einer Antwort:

Zuckerberg hatte sich minutiös auf die gestrige Anhörung vorbereitet. Zu Beginn hielt er sich streng an seine Aufzeichnungen – die doch sehr umfangreich waren:

Facebook
Credit: Twitter/Andrea Woo

Und der Facebook-Chef war gut beraten, vorbereitet in diese Anhörung zu gehen, denn die Fragen der Abgeordneten hatten es in sich:

Manche Fragen waren wiederum obsolet. So stellte Senator Hatch die Frage, wie denn Facebook Geld überhaupt verdiene:

Wer Zeit und Muße hat, kann sich die gesamte Anhörung nochmals auf Youtube anschauen. „Bloomberg“ bietet aktuell noch seinen aufgezeichneten Livestream an.

Der gestrige Auftritt war nur ein Teil der aktuellen Charme-Offensive von Facebook. Heute muss sich Zuckerberg den Fragen des Repräsentantenhauses stellen. Beginn der Anhörung ist um 16 Uhr (MEZ). Hier geht es zur Anhörung.

Das könnte dich auch interessieren

Die 10 schlimmsten Weihnachtsgeschenke aus der Reddit-Community Random & Fun
Die 10 schlimmsten Weihnachtsgeschenke aus der Reddit-Community
Katzen im Homeoffice: Tipps und Tricks für ein produktives Arbeiten mit dem Vierbeiner Random & Fun
Katzen im Homeoffice: Tipps und Tricks für ein produktives Arbeiten mit dem Vierbeiner
Elon Musk ist sauer auf Paris Hilton und Disney Random & Fun
Elon Musk ist sauer auf Paris Hilton und Disney
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris Random & Fun
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris
No-Shows: Wie Restaurants reagieren, um leere Tische zu vermeiden Random & Fun
No-Shows: Wie Restaurants reagieren, um leere Tische zu vermeiden