Wenn Wes Anderson Pornos drehen würde

Wes Anderson – der Inbegriff von neurotischer Filmperfektion, Symmetrie und einem Wiedererkennungswert jenseits aller Kinostandards. Eingefleischte Fans erkennen einen klassischen Wes-Anderson-Streifen in Bruchteilen von Sekunden und könnten ihn wahrscheinlich am Luftgeschmack im Kinosaal deuten. Schwierig wird es aber, wenn man den Stil kopiert – vor allem in einer Branche, die nicht wirklich durch dramaturgische Tiefe (heh), Ästhetik und dem Streben nach Perfektion bekannt ist: der Pornoindustrie.

Das Team von Nacho Punch hat genau das in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis ist witzig wie detailgetreu.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen