Diese höfliche Google-Suche einer alten Dame ging so viral, dass sogar Google darauf antworten musste

Früher war alles besser – wäre die platte Floskel der Stunde. Da hat man sich für alles bedankt und entschuldigt, wie es sich gehörte. Wenn man dann aber als 85-jährige Dame eine Google-Suchanfrage formuliert und sich beim freundlichen Such-Giganten von nebenan auch noch höflichst bedankt, wirkt das schon äußerst putzig.

So geschehen in Großbritannien: Grandma May behelligte Google mit der Suchanfrage „please translate these roman numerals mcmxcviii thank you“, deren Höflichkeit ihren Enkelsohn förmlich dazu zwang, sie per Twitter mit uns zu teilen. Seitdem wird Grandma May mit Liebesbekundungen und Berichterstattung nur so überhäuft.

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis Google selbst sich dazu äußerte und der Dame eine liebe Botschaft zurücksendete:

Die Tatsache, dass das beste PR für die Suchmaschine ist (ob sie PR überhaupt nötig hat, ist eine andere Sache) lassen wir mal außen vor und erfreuen uns einfach nur an Grandma Mays Manieren.

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen