Random & Fun Perlen des Internets: Matthew McConaughey ist auf Youtube – und keiner weiß es

Perlen des Internets: Matthew McConaughey ist auf Youtube – und keiner weiß es

Schön einen Oscar als „Bester Hauptdarsteller“(2014 für Dallas Buyers Club) eingeheimst, aber auf dem YouTube Kanal im Schnitt nur 6 Views am Tag? Was ist denn da los? Was zuerst wie ein Scherz klingt, war auf Matthew McConaugheys YouTube Kanal tatsächlich Realität. Denn noch bis letzte Woche hatte der Kanal dem Posting zufolge gerade mal 240 Abonnenten und die meisten der geposteten Videos hatten knapp dreistellige Abrufzahlen erreicht.

Ein aufmerksamer Reddit-User fand dann heraus, dass der Schauspiel-Star tatsächlich bereits seit 2015 einen verifizierten Youtube-Account hat. Und wie das bei diesem Internet nun mal so ist: Die Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Medienseiten wie die „New York Post“ bis hin zu Magazinen wie  „Vanity Fair“ griffen die News auf. Klar, dass die Zahl der Abonnenten dann binnen weniger Stunden auf über 75.000 (Stand Dienstagabend) in die Höhe schoss und dass im Reddit-Post verlinkte Video mehr als eine Million Abrufe erreichte.

Matthew, du verkannter YouTube-Star.

Wir finden diese Neuentdeckung großartig, denn die Themen die McConaughey auf seinem Kanal anspricht sollten der Menschheit nicht vorenthalten werden.

Das könnte dich auch interessieren

10 super geile Dinge, die sich leider nur reiche Leute leisten können Random & Fun
10 super geile Dinge, die sich leider nur reiche Leute leisten können
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient Random & Fun
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient
12 Tattoos, die zeigen wie verschieden Geschmäcker sind Random & Fun
12 Tattoos, die zeigen wie verschieden Geschmäcker sind
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre Random & Fun
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre
Photoshop-Panne bei den Royals? Random & Fun
Photoshop-Panne bei den Royals?