„No Planet, No Christmas“: Die SodaStream Kampagne mit GoT-Darsteller Thor Bjornsson geht in die nächste Runde

Erst vor ein paar Wochen begeisterte der Spot „Shame or Glory“ von SodaStream die Netzgemeinde, bei dem der Hauptprotagonist den berühmten „Walk of Shame“ aus Game of Thrones über sich ergehen lassen musste weil er ein paar Plastikflaschen gekauft hatte. Die Botschaft war klar: Es ist eine Schande Plastikflaschen zu verwenden. Nun geht die „Shame or Glory“-Kampagne von SodaStream mit „No Planet, No Christmas“ in die zweite Runde. Dabei verfolgen Game of Thrones-Darsteller Thor Bjornsson als „Santa“ und Ross Hatt als „Elf“ eine Mission: den Käufern einer britischen Supermarktkette anstatt schädlichen Plastikflaschen umweltfreundliche SodaStream Pakete anzubieten. Und klar: das ganze Spektakel wird natürlich von sieben versteckten Kameras begleitet. Was dabei rausgekommen ist, seht ihr hier:

(via)


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen