Random & Fun Dieser Bot verdient mit den Tweets von Trump Geld und spendet es einer Tierschutzorganisation

Dieser Bot verdient mit den Tweets von Trump Geld und spendet es einer Tierschutzorganisation

Lieblingspräsident Trump liebt es, die Twitter-Keule zu schwingen: Seine Tweets haben aber nicht nur Einfluss auf politische Debatten, sondern auch auf die Aktienkurse von Unternehmen. Als Trump Anfang Januar General Motors androhte, für den Import ihrer in Mexiko produzierten Autos extra Steuern zahlen zu müssen, verlor der Aktienkurs des amerikanischen Autoherstellers direkt an Wert. Seitdem versuchen viele Unternehmen nicht zur Zielscheibe von Trumps Kurznachrichten zu werden.

Bot macht aus den Tweets von Trump einen Gewinn

Die texanische Werbeagentur “T3“ hat nun eine Software entwickelt, mit deren Hilfe jedes Mal Geld verdient werden kann, wenn Trump wieder einmal die Twitter-Keule schwingt. Jedes Mal, wenn der designierte US-Präsident in einem Tweet ein Unternehmen in einen negativen Kontext stellt, setzt der Algorithmus auf ein “Short“ der jeweiligen Aktie. Pfiffige Idee. Das Geld, das damit verdient wird, kommt dann aber einer Tierschutzorganisation zugute. Ein Hoch auf den Trump-Bot! Das folgende Video erklärt es so:

 

Das könnte dich auch interessieren

Doppeltes Balsam für die Seele: Bei dieser Pizzeria kann man tröstende Worte bestellen Random & Fun
Doppeltes Balsam für die Seele: Bei dieser Pizzeria kann man tröstende Worte bestellen
In Großbritannien fordern Roboter aus „Doctor Who“ zur Selbstisolation auf Random & Fun
In Großbritannien fordern Roboter aus „Doctor Who“ zur Selbstisolation auf
Zehn unangenehme Situationen, die es so nur in Videocalls gibt Random & Fun
Zehn unangenehme Situationen, die es so nur in Videocalls gibt