Job-Futuromat: Wie hoch ist das Risiko, dass ein Roboter bald deinen Job übernimmt ?

Die zunehmende Digitalisierung hat viele Vorteile aber auch eine Liste voll mit Nachteilen. So ist unter anderem die Kürzung von Arbeitsplätzen einer der negativen Wahrheiten über den digitalen Fortschritt. Was heute noch Menschenhände ausüben, könnten in zehn Jahren bereits Maschinen ersetzen. Die Frage, die sich nun vielen Menschen stellt: „Kann ein Roboter meinen Job machen?“. Eine sichere Antwort auf diese Frage kann natürlich keiner geben, aber eine interessante Risiko-Einstufung gibt es auf der Seite Job-Futuromat. In diesem Projekt von der ARD  kann nun jeder herausfinden, welche Tätigkeit des eigenen Berufes heute schon von einer Maschine erledigt werden könnte und welche Tätigkeiten erstmal in Menschenhand bleiben. Wie in einer kleinen Statistik bekommt man einen berufsbezogenen Überblick und kann anhand einer Prozentzahl den „Grad der Automatisierbarkeit“ erkennen. Kleine Entwarnung: Es gibt immer noch eine große Anzahl von Jobs, die Maschinen bis jetzt noch nicht ausüben können.

automatisierung

job fleischerjob ärztin

job brauer

 

automatisierung

 

automatisierung

 

(via)

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen