#NotSpecialNeeds: Wie man Menschen mit Down-Syndrom wirklich helfen kann, zeigt dieses Video

Pünktlich zum heutigen Welt-Down-Syndrom-Tag macht die italienische Organisation Coor Down mit einem humorvollen Clip auf die Situation von Betroffenen aufmerksam. Oftmals heißt es, Menschen mit Down-Syndrom hätten “besondere Bedürfnisse“. Dass diese, im Grunde sicherlich gut gemeinte, Zuschreibung aber im Alltag in eine falsche Richtung führen kann, macht das folgende zweiminütige Video deutlich. “Special Needs“ wären zum Beispiel, wenn Betroffene von Katzen massiert werden müssten, wie es im Clip heißt. Was Menschen mit Down-Syndrom dagegen wirklich brauchen, ist wie alle eine Perspektive im Leben. Dazu gehören unter anderem eine Ausbildung und berufliche Möglichkeiten. Das Video ist Teil einer größer angelegten Kampagne unter dem Hashtag NotSpecialNeeds.

 


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen