Random & Fun Spaß bei der Arbeit: Steward imitiert Britney Spears Toxic und geht damit viral

Spaß bei der Arbeit: Steward imitiert Britney Spears Toxic und geht damit viral

Air Asia ist Asiens größter Billigflieger. Demnächst soll der Sprung nach Europa gelingen, mit Direktflügen von der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur nach London sowie von Bangkok nach Frankfurt. Um die hiesigen Kunden von dem neuen Angebot zu überzeugen, wird auch eine neue, auf den europäischen Markt zugeschnittene Marketingstrategie nötig sein. Dabei ist die Airline, was ihren Bekanntheitsgrad betrifft, in den letzten Tagen einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Assraf Nasir, Steward bei Air Asia, performte vor der Handykamera seines Kollegen Britney Spears Hit “Toxic“. Wer jetzt die Stirn runzelt – ist ja auch eine Weile her – kann sich im Folgenden zunächst das Original ansehen, bevor wir an Nasirs leidenschaftliche Imitation abgeben. Mit seinem Auftritt hat Nasir nicht nur seinem Kollegen auf Instagram reichlich Likes beschert – auch sein Arbeitgeber Air Asia sollte dank dieses viralen Clips dem einen oder anderen hierzulande spätestens jetzt ein Begriff sein.

Classic. Airasia version of Toxic. The talent in Airasia never fails to amaze me. @assrafnasir is the best. Love it that staff can just have fun and be themselves.

Ein Beitrag geteilt von Tony Fernandes (@tonyfernandes) am

Das könnte dich auch interessieren

Die 7 sonderbarsten Fragen im Vorstellungsgespräch Random & Fun
Die 7 sonderbarsten Fragen im Vorstellungsgespräch
Nur halb so wild: 10 enttäuschte Reaktionen zur Löwensuche Random & Fun
Nur halb so wild: 10 enttäuschte Reaktionen zur Löwensuche
Twitter heißt jetzt X: 10 Reaktionen, die zeigen, das war wohl nix Random & Fun
Twitter heißt jetzt X: 10 Reaktionen, die zeigen, das war wohl nix
Google Easter-Egg zum Christopher Street Day 2023 Random & Fun
Google Easter-Egg zum Christopher Street Day 2023
Wenn die Liebe im Berliner Senat regiert – kann das gut gehen? Random & Fun
Wenn die Liebe im Berliner Senat regiert – kann das gut gehen?