Productivity & New Work Echte Chance auf Vermittlung: Früh Kölsch und Astra parodieren Parship

Echte Chance auf Vermittlung: Früh Kölsch und Astra parodieren Parship

Mit ihrem Slogan „Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über Parship“ hat die Online-Partnervermittlung zwar einen hohen Wiedererkennungswert und Be­kannt­heits­grad geschaffen – jedoch auch eine Angriffsfläche kreiert. Zwei Biermarken haben die Gunst der Stunde erkannt und versucht, daraus einen eigenen Marketing-Coup zu landen. Die traditionelle Biermarke „Früh Kölsch“ konnte mit einer geschickten Platzierung ihres Plakates, welches in Köln und Umgebung im Wechsel mit den Anzeigen von Parship geschaltet wurde, für ordentlich medialen Buzz sorgen.

via GIPHY

Selbstverständlich wurde die Aktion auch via Social Media gespreaded – bei der Zielgruppe kam die Aktion sehr gut an. Auch Parship selbst reagierte, deutete aber richtig drauf hin, dass ein Konkurrent schon bereits vor zwei Wochen mit einer ähnlichen Idee für diverse Lacher sorgen konnte:

parship kölsch

Natürlich handelt es sich dabei um die Out-Of-Home Werbung der Kultmarke Astra:

Astra-Parship-203674-detailp

Welche Adaption die Bessere ist, überlassen wir euch. Wir haben uns über beide Parodien köstlich amüsiert.

Das könnte dich auch interessieren

Psychologische Sicherheit im Team: So gelingt es, ein unterstützendes Arbeitsumfeld zu schaffen Productivity & New Work
Psychologische Sicherheit im Team: So gelingt es, ein unterstützendes Arbeitsumfeld zu schaffen
Die Wachstums-Herausforderung der Tech-Giganten: Was Analysten sagen Productivity & New Work
Die Wachstums-Herausforderung der Tech-Giganten: Was Analysten sagen
Stress am Arbeitsplatz: Strategien zur Bewältigung Productivity & New Work
Stress am Arbeitsplatz: Strategien zur Bewältigung
Erstes DAX40-Unternehmen: Henkel führt 8 Wochen bezahlte Elternzeit für Väter ein Productivity & New Work
Erstes DAX40-Unternehmen: Henkel führt 8 Wochen bezahlte Elternzeit für Väter ein
Schritt zurück: CEOs großer Firmen wollen Homeoffice abschaffen Productivity & New Work
Schritt zurück: CEOs großer Firmen wollen Homeoffice abschaffen