Alltagskomödie: Diese Bilder bringen Schadenfreude auf den Punkt

Anscheinend gibt es das Wort Schadenfreude in keiner anderen Sprache, als im Deutschen. Aber das Gefühl, einfach losprusten zu wollen, wenn jemand anderem etwas Dummes passiert, das kennen wir alle. Umso schöner ist es, wenn diese Momente für die Ewigkeit auf Bilder gebannt werden.

Im Buddhismus gibt es übrigens das Konzept der „mudita“, das die Freude über das Glück eines anderen ausdrücken soll. Das genaue Gegenteil also. Haben wir wieder was gelernt. Mit „mudita“ gäbe es aber solch lustige Fotos nicht:

Schadenfreude Fails: Hier geht es zur Bilderserie.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder