Stalking mit Snapchat: So reagiert das Netz auf die neue Ortungsfunktion “Snap Map“

Die Snap-Experten unter euch haben es sicherlich schon bemerkt: Seit einigen Tagen gibt es bei Snapchat eine neue Funktion. Mit der sogenannten „Snap Map“ können Nutzer ihren Freunden mitteilen, wo sie eine Aufnahme gemacht haben. Doch das neue Tool hat einen kleinen Haken: Mit der Snap Map können die Nutzer nicht nur den Standort ihrer neuesten Aufnahme mitteilen, der eigene Standort wird immer angezeigt, sobald die App genutzt wird. Damit ist quasi eine Dauerüberwachung möglich – und das kann natürlich hier und da mal für ein wenig Zündstoff sorgen. Oder aber für viel Spaß. Die besten Reaktionen zu dem Update haben wir hier für euch zusammengestellt.

Hier geht es zur Bilderserie.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder