Random & Fun How to: Neuwagen nur mit YouTube-Klicks bezahlen

How to: Neuwagen nur mit YouTube-Klicks bezahlen

Dass YouTube Videos monetarisiert, also Geld pro Klicks bezahlt, ist bekannt. Aber dass einer der größten deutschen Autohersteller einen Neuwagen als Gegenleistung für genügend Views in Aussicht stellt, ist neu. Opel hat in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur J. Walter Thompson Amsterdam folgende Aktion ins Leben gerufen: Interessierte sollen ein Video über ihre Testfahrt mit einem Wagen der neuen “Online Edition“ produzieren. Das Ziel ist, einen möglichst kreativen und Aufmerksamkeit erregenden Kurzfilm zu drehen. Denn wessen Video auf YouTube durch die Decke geht und wer genug Personen zum Klick animiert, den belohnt das Unternehmen auf großzügige Art und Weise: Mit einem Neuwagen eben dieser “Online Edition“-Serie. Das Modell “Karl Rocks Online Edition“ gibt es schon ab knapp 600.000 Klicks, wer noch mehr Views erzielen kann, wird mit einem “Corsa Online Edition“ oder sogar einem “Astra Online Edition“ entlohnt.

Die Kampagne, die bis jetzt nur in den Niederlanden lief, zeigte recht großen Erfolg: Ein Teilnehmer, der sich als Spider-Man verkleidet hatte, erzielte mit seinem Video über fünf Millionen Views. Laut J. Walter Thompson lief die Aktion so gut, dass man plant, sie auf ganz Europa auszuweiten.

Gerade wenn man bedenkt, dass Opel beziehungsweise JWT nicht die Ersten waren, die Engagement mit ihrer Marke auf sozialen Netzwerken mit entsprechenden Gegenleistungen honorieren: Definitiv interessant zu sehen, wie hoch Werbemacher und die Verantwortlichen eines Großkonzern mittlerweile die Dynamiken auf YouTube, Facebook und Co. bewerten. Reichweite und die bloße Möglichkeit, Marke oder Produkt verpackt in einen viralen Hit an die Zielgruppe zu bringen, ist hier anscheinend (viel) bares Geld wert. Man darf gespannt sein, ob in Zukunft noch vermehrt auf diese Marketingmethode gesetzt wird.

[via]

 

Das könnte dich auch interessieren

Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient Random & Fun
Wieso Freitag der 13. seinen schlechten Ruf nicht verdient
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris Random & Fun
Let’s play hard: Schnell mal zum Nackt-Dinner nach Paris
Deshalb sollte man „Sehr geehrte“ nicht mehr in seinen Mails schreiben Random & Fun
Deshalb sollte man „Sehr geehrte“ nicht mehr in seinen Mails schreiben
10 einfache Lifehacks, die uns den Alltag erleichtern Random & Fun
10 einfache Lifehacks, die uns den Alltag erleichtern
10 häufige Flugmythen: Was ist wahr und was ist falsch? Random & Fun
10 häufige Flugmythen: Was ist wahr und was ist falsch?