Random & Fun Mitarbeiter feiert seinen neuen Job mit kitschigem Deloitte-Song

Mitarbeiter feiert seinen neuen Job mit kitschigem Deloitte-Song

Wir alle kennen das: Man ist neu in der Firma, freut sich über den neuen Job und darauf, die netten Kollegen kennenzulernen. Aber wie bringt man das zwischen den ganzen Meetings und Kundencalls am besten zum Ausdruck, wenn nicht gerade eine Firmenfeier auf der Agenda steht?

Klar, man könnte eine klassische Begrüßungs-Rundmail schreiben. Das war aber einem neuen Angestellten beim Consultingunternehmen Deloitte in Düsseldorf zu 0815. Aus Freude vor seiner Einstellung Anfang Januar schrieb Stefan Hanse stattdessen lieber einen Song, beziehungsweise eine maximal kitschige achtziger-Jahre-Style Power-Pop-Hymne an sein neues Unternehmen. Inklusive mehr oder weniger subtilen Anleihen von Modern Talking.

„Making an Impact that matters“, heißt das Lied, das er per Mail an seine Kollegen und Vorgesetzten schickte – und die teilen das fleißig: nämlich an alle Mitarbeiter der Firma weltweit.

Ein User hat den Text samt Song auf Reddit hochgeladen. Dort kommentieren angebliche Kollegen. Die einen finden es cool, die anderen unterirdisch. Wie auch immer: Wir feiern den Mann. Entweder als jemanden, der sich ganz einfach noch grundehrlich freuen kann oder als den wohl postironischsten Corporate-Dude Deutschlands.

Das könnte dich auch interessieren

Microsoft macht aus Meme Realität und verschenkt riesigen Xbox-Kühlschrank Random & Fun
Microsoft macht aus Meme Realität und verschenkt riesigen Xbox-Kühlschrank
Kleidung, die mitwächst? Forscher*innen arbeiten an Materialen mit reversiblem Formgedächtnis Random & Fun
Kleidung, die mitwächst? Forscher*innen arbeiten an Materialen mit reversiblem Formgedächtnis
Erster schwimmender Apple-Store eröffnet in Singapur Random & Fun
Erster schwimmender Apple-Store eröffnet in Singapur