Productivity & New Work Warum Berlin sich als unverzichtbarer Ort für junge Techniker in Europa entwickelt

Warum Berlin sich als unverzichtbarer Ort für junge Techniker in Europa entwickelt

Da sich London dank des Brexits als Ziel für Unternehmen selbst ins Bein geschossen hat und weil Barcelona mit eigenen Unabhängigkeitsproblemen kämpft, wird Berlin immer mehr zum heißesten, angesagtesten, unternehmerfreundlichsten Zentrum für technische Fachkräfte, das auch Migranten willkommen heißt. Unabhängig von der politischen Situation der Region bleibt Europa ein einziger großer Wettbewerb. Städte suchen nach großen und neuen Arbeitgebern und nach talentierten Arbeitnehmern, die die vielen Rollen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie und Kreativität ausfüllen.

Dieser Kampf wird in vielen Bereichen ausgetragen. Einige Städte kämpfen mit hohen Mieten oder einem Mangel an Attraktionen, andere sind billig, haben aber schlechte Verbindungen. Und dann gibt es da noch Berlin, das so ziemlich im Zentrum von allem liegt und groß genug ist, um jeden Geschmack bei Unterhaltung, Arbeit, Kunst und Kultur zu treffen.

Berlin ist Europas Ziel der Wahl

Mit Englisch als de facto Geschäftssprache ist die Kommunikation kein Problem und neue Firmen florieren. Außerdem gibt es massenhaft Veranstaltungen, um Unternehmen und Menschen zusammenzubringen. Berlin ist einfach zu erreichen. Es ist leicht, dort ein Unternehmen zu gründen und ein Zuhause zu finden. Und es ist ein toller Ort, um sich zu verlieben.

Mit einer Bevölkerung von etwa 3,5 Millionen hat die Stadt eine starke und moderne Infrastruktur und viel Aktivität in den 12 Stadtbezirken (Kiez), wobei einige Dank eines Zustroms an jungen Talenten und einer Startup-Kultur florieren. Beliebte Orte zum Arbeiten und gesehen werden sind Neukölln, Mitte und Kreuzberg. Hier wird die richtige Balance aus Kunst und Kultur, Unterhaltung und Wachstumsmöglichkeiten für junge Unternehmen geschaffen. Sie bieten viele Co-Working-Möglichkeiten für Cloud-Unternehmen, die sich günstig einrichten möchten.

Wer eine Erkundungstour macht oder nach einer Karriere sucht, sollte sich das Betahaus anschauen. Dabei handelt es sich um eine tolles Co-Working-Erlebnis, das die Kreativität fördert. The Place möchte den Kreativen durch Zusammenarbeit, durch den Aufbau von Verbindungen und durch Förderung von Innovationen bei der Verwirklichung ihres Traums helfen. Blog Fabrik hilft dabei, Menschen zusammenzubringen, um sich über die Entwicklung digitaler Konzepte und den Aufbau von Influencer-Marketing auszudrücken, um den Aufbau von Unternehmen der Zukunft mit Workshops und Schulungen durch Media-Management und Beratung zu unterstützen. In der Warschauer Straße und an anderen Orten gibt es im Vergleich zu anderen Städten und ihren strengen Regeln eine Menge an Straßenkunst und urbanen Erlebnissen. Besuchen Sie das Urban Nation Museum, das den Planeten der urbanen Kunst zeigt und die beeindruckende Kirche Saint Agnes, die sich von einer brutalistischen Kirche in einen großartigen Ort für Kunst verwandelt hat.

Unternehmen und Karrieren treffen sich in Berlin

Unternehmen halten die Stadt für einen tollen deregulierten Ort, um mit Firmen zusammenzuarbeiten und starke Arbeitnehmer für die Entwicklung neuer Produkte sowie Investoren zu finden, die für die Unternehmen, die sie unterstützen starke Exits genießen. Während andere Städte kämpfen, wird die Schwerkraft Berlins mehr Investitionen – Unternehmen wie Amazon und Google eröffnen dort bereits Büros – und mehr erfahrene und neue Wirtschaftsführer sowie viele Talente anziehen, um die nächste Generation an Technologiedienstleistungen und -produkten zu entwickeln. Wenn Sie glauben, Berlin höre sich an wie ein Ort, an dem Sie Ihre Fühler ausbreiten könnten, gibt es viele Veranstaltungen für Nachforschungen, zum Beispiel das Landing Festival. Hier können Sie die Unternehmen treffen, die in die Zukunft blicken und heute Talente aus der ganzen Welt brauchen. Die Möglichkeit, mit Unternehmen wie SoundCloud, einem der erfolgreichsten Musik-Sharing-Dienste der Welt oder Raisin, einer europaweiten Investmentplattform oder mit ThoughtWorks, dem Champion der nachhaltigen Unternehmen sprechen zu können, sollte jeden von Berlins Referenzen als Keimzelle für Unternehmen und aufregende Entwicklungen überzeugen.

landing festival business punk 2

Mit niedrigen Mieten in der ganzen Stadt, starken Regeln für Vermieter, die die meisten Londoner beschämen würden und einer schnell stattfindenden Integration gibt es eine lebendige Atmosphäre und endlose Möglichkeiten. Die meisten Unternehmen werden Ihnen dabei helfen, sich in Berlin einzurichten und die Formalitäten der Registrierung und der Wohnungssuche zu erledigen, damit Sie dort arbeiten können. Sind Sie dann etabliert hoffen wir, dass Ihnen Berlin alles bietet, was Sie benötigen, um viele glückliche Jahre lang dort zu bleiben.

Dieser Artikel ist ein Gastbeitrag des Landing Festivals. Das Festival findet vom 14. bis zum 15. März 2018 in Berlin statt und bringt Entwickler und Top-Tech-Unternehmen aus Europa zusammen. Erwartet werden 1.200 internationale Tech-Entscheider und über 50 Unternehmen, u.a. Signavio, Mytaxi, Raisin, SumUp, ThoughtWorks, Soundcloud. Business Punk ist Medienpartner. Mit dem Code „LFB18-BusinessPunk“ bekommt hier HIER einen 50% Rabatt für die Tickets.

 

Das könnte dich auch interessieren

KI und menschliche Kreativität: ein interessantes Duo im Praxistest Productivity & New Work
KI und menschliche Kreativität: ein interessantes Duo im Praxistest
Diese drei Top-Gründer könnten die Deutschen aus der Depression befreien Productivity & New Work
Diese drei Top-Gründer könnten die Deutschen aus der Depression befreien
Toxisches Arbeitsumfeld – Wie man es erkennt und sich daraus befreit Productivity & New Work
Toxisches Arbeitsumfeld – Wie man es erkennt und sich daraus befreit
Warum regelmäßige Pausen für Produktivität unerlässlich sind Productivity & New Work
Warum regelmäßige Pausen für Produktivität unerlässlich sind
Mitarbeiterbindung: Das Handwerk braucht mehr Silicon Valley Productivity & New Work
Mitarbeiterbindung: Das Handwerk braucht mehr Silicon Valley