Random & Fun Studie des Tages: So könnt ihr mit Pornos gucken ein paar Euro verdienen

Studie des Tages: So könnt ihr mit Pornos gucken ein paar Euro verdienen

Wir wissen: Ihr alle tut es. Jetzt könnt ihr es für die Wissenschaft tun und dabei noch ein paar Euro verdienen: Pornos gucken. An der Universität Duisburg Essen wird gerade eine Studie unter heterosexuellen Männern durchgeführt, die sich mit der Nutzung von Online-Pornografie beschäftigt. Der Psychologie-Professor Matthias Brand möchte herausfinden, inwiefern sich der Pornokonsum auf die „Handlungskontrolle“ auswirkt, das heißt, was eine Pornosucht begünstigt.

Die Studie besteht aus drei Teilen. Zunächst muss der Proband an einer vertraulichen Online-Ufrage teilnehmen. Diejenigen, die dann noch an der Laborstudie und an der funktionellen Magnetresonanztomographie zur Messung der Gehirnaktivität teilnehmen, werden mit einer finanziellen Auwandsentschädigung versehen.

Im Labor geht’s dann auch ans Eingemachte und die Probanden sollen sich Pornos ansehen. Kleiner Wehrmutstropfen: es werden wohl nur Screenshots aus den Filmen gezeigt. Hier stellt sich die Frage, inwiefern das einen realistischen Pornokonsum nachstellen soll, der ja für brauchbare Ergebnisse wichtig wäre. Den Ziel der Studie ist es, mit den Ergebnissen Menschen, die unter Pornosucht leiden, besser helfen zu können.

Während die Wissenschaft noch am klassischen linearen Pornokonsum herumdoktert, blickt die Industrie übrigens schon weiter nach vorne. Nach der Online-Porno-Revolution soll das schmutzige Geschäft nun auch endgültig in der virtuellen Realität ankommen – mit programmierten Avataren und responsiven Sextoys.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

10 Investitionen, die sich für die Käufer:innen wirklich gelohnt haben Random & Fun
10 Investitionen, die sich für die Käufer:innen wirklich gelohnt haben
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon Random & Fun
Haarschnitt ohne Smalltalk – der Silent Cut ist der neue Trend im Friseursalon
Richter beschließt: „Daumen hoch“-Emoji genauso gültig wie eine Unterschrift Random & Fun
Richter beschließt: „Daumen hoch“-Emoji genauso gültig wie eine Unterschrift
Die 10 schlimmsten Weihnachtsgeschenke aus der Reddit-Community Random & Fun
Die 10 schlimmsten Weihnachtsgeschenke aus der Reddit-Community
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte Random & Fun
Entwickler nutzt Chatbots für Tinder-Dating und findet so seine Verlobte