Random & Fun Das „Distracted Boyfriend Meme“ gab’s schon im 18. Jahrhundert

Das „Distracted Boyfriend Meme“ gab’s schon im 18. Jahrhundert

Seit Monaten geistert das sogenannte „Distracted Boyfriend Meme“ durch das Internet. Eigentlich ist es nur ein plakatives Stockfoto auf dem ein Typ einer Frau hinterherpfeift während er die Hand seiner Freundin hält. Okay, die Freundin guckt ihn dabei auch ziemlich bestürzt an. Kein Wunder also, dass es sich ziemlich schnell zu einem Standardmeme entwickelt hat, dass vor allem auf Twitter in allen Variationen zu finden ist:

Twitteruser @ELXGANZA hat jetzt das Äquivalent aus dem 18. Jahrhundert gefunden. Ein Gemälde des britischen Künstlers Joshua Reynolds aus dem Jahr 1761 sieht dem Meme so ähnlich, dass man meinen könnte, das Stockfoto wäre dem Bild nachgestellt. Die Kleidung der Freundin hat sogar die gleiche Farbe:

Klar, dass andere Twitterer sich schnell an die Arbeit gemacht haben, um das neue alte Meme auszuschlachten. Hier gibt’s die besten Ergebnisse:

1 / 8
2 / 8
3 / 8
4 / 8
5 / 8
6 / 8
7 / 8
8 / 8

Das könnte dich auch interessieren

13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris Random & Fun
13-Jähriger besiegt als erster Mensch Tetris
10 häufige Flugmythen: Was ist wahr und was ist falsch? Random & Fun
10 häufige Flugmythen: Was ist wahr und was ist falsch?
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre Random & Fun
Das “Peter-Prinzip” oder warum Dwight Schrute ein schlechter Manager wäre
No-Shows: Wie Restaurants reagieren, um leere Tische zu vermeiden Random & Fun
No-Shows: Wie Restaurants reagieren, um leere Tische zu vermeiden
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds Random & Fun
Mein allererster Job: Aushilfe bei McDonalds