Epic Fail: Sky-Server schmiert bei GoT-Staffelstart ab, Fans rasten aus

Auf den 15. April 2019 haben sie alle gewartet. Quälend langsam sind die fast zwei Jahre bis zum Start der finalen Staffel von Game of Thrones vergangen und ausgerechnet an diesem ereignisreichen – fast historischen Tag – scheitert scheinbar alles am Online Streaming-Dienst Sky.

Server-Überlastung, Fehlermeldungen und nicht aktivierbare Tickets – die Liste der Probleme ist lang, und die verärgerten User lassen verständlicherweise ihren Unmut auf Twitter und der Facebookseite von Sky Ticket freien Lauf.

 

Bisher lässt Sky auf ein offizielles Statement zum Chaos nicht nur die Kunden, sondern das gesamte Internet warten und schürt damit noch mehr Unzufriedenheit. Kunden-Service sieht anders aus.

Für alle, die trotzdem das Glück hatten, sich die erste Episode von Game of Thrones gönnen zu können, bei Spoilern bitte nicht vergessen: Nicht nur The North remembers.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder