US-Rapper Lil Dicky droppt Umweltschutz-Song “Earth“

Lil Dicky, ein Rapper slash Komiker aus den USA, sorgt bei den Netz-Seismographen gerade für heftige Ausschläge. Sein „Earth“-Song brettert mit aktuell über 35 Millionen Views auf Youtube in den Viral-Olymp. Der Inhalt: Der Entertainer widmet sich in einem aufwendig produzierten Animationsvideo dem Thema Umweltschutz. Für Rapper eher ungewöhnlich. Erfahrungsgemäß bejubeln diese in ihren Auftritten den eigenen Fuhrpark aus großen Häusern, schnellen Autos und bissigen Straßenhunden. Umso erfrischender, dass sich Lil Dicky einem anderen, aber verdammt wichtigen und akuten Thema angenommen hat.

Celebrity-Entourage

Das Besondere an dem Stück: Entertainment-Granden wie unter anderem Ariana Grande, Justin Bieber oder Snopp Dogg, der einen Auftritt als Marihuana-Pflanze hat (klar), verleihen dem Ganzen eine maximale Celebrity-Aura. Aber seht selbst:

Zu dem Song gibt es eine extra eingerichtete Website. Dort erläutert der Musiker in mehreren Videos die Relevanz des Themas, aber auch konstruktive Lösungsvorschläge.

Hier geht es zur Website: welovetheearth.org.


Business Punk Redaktion

Hier schreibt die Business-Punk-Redaktion. Mal er, mal sie, mal gar keiner. Ach und kauft unser Heft! Danke.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder