Green & Sustainability Zehn nachhaltige Beauty-Produkte, die in jeden (Business-)Koffer gehören

Zehn nachhaltige Beauty-Produkte, die in jeden (Business-)Koffer gehören

Die Welt der Schönheitsindustrie ist groß und vor allem eins: unübersichtlich. Während sich Frauen meistens im Angebot des Überflusses zurechtfinden müssen, scheint es für Männer kaum Auswahl zu geben. Ganz besonders im Bereich Nachhaltigkeit. Deshalb haben wir uns in unserem Zweiteiler auf die Suche begeben und erst für Frau, dann für Mann je fünf ökologisch wertvolle Beauty Produkte ausfindig gemacht. Damit ihr für euren nächsten Business-Trip bestens gewappnet seid.

Pure Skin Food

Genervt davon, immer alle Inhaltsstoffe studieren zu müssen, um herauszufinden, ob ein Produkt nachhaltig ist? Das war Lisa Dobler, die Gründerin von Pure Skin Food, auch. Die österreichische Marke hat es bei uns auf die Liste geschafft, weil sie von der Herstellung bis zum Versand zu 100 Prozent auf Nachhaltigkeit achtet. Die Produkte selbst sind handmade in der Steiermark und bestehen nur aus ökologischen Materialien. Außerdem werden beim Versand Recyclingkartons verwendet, die Etiketten sind vegan und das ganze Paket plastikfrei. Ihr Ziel? „Eine lebenswerte Welt, in der nachhaltige, gesunde, biologische & tierleidfreie Produkte die Norm sind.“

Herbivore Botanicals

Alles findet seinen Ursprung im Jahr 2011 in einer kleinen Küche in Seattle. Alexander Kummerow bringt seiner Freundin Julia Wills ein Set mit nach Hause, mit dem sie selbst Seife herstellen kann – ganz ohne chemische Zusätze. Die Geburtsstunde von Herbivore Botanicals. Vom kleinen Verkauf auf Etsy, hat sich das Unternehmen schnell zu einem rasenden Erfolg entwickelt. Jedes Produkt hat eine individuelle Rezeptur, die aus Inhaltsstoffen aus der ganzen Welt gewonnen wird. Aber aufgepasst: nicht alle Produkte sind endlos zu haben, da Herbivore Botanicals – neben Nachhaltigkeit und Tierwohl – auch darauf achtet, die Knappheit der Ressourcen zu schätzen.

Hello Body

Nachhaltigkeit und Glamour sind meistens eher zwei getrennte Paar Schuhe. Hello Body aber vereint beides. Gründerin Monique Hoell und ihre Mitgründern Bjoern Keune, Christian Kiefer und Robert Quandt kamen im Dezember 2015 die Idee zu HelloBody, als sie feststellten, dass sich nachhaltige Pflegeprodukte mit natürlichen Wirkstoffen überwiegend an eine weibliche Zielgruppe ab Ende 20, Anfang 30 richteten. Dabei interessieren sich auch Mädchen und junge Frauen heutzutage immer mehr für eine nachhaltige und natürliche Pflege – doch genau hier gab es eine Marktlücke. Zack, war Hello Body geboren, als natürliche Beauty Brand für konsumbewusste junge Frauen. Seitdem startet HelloBody richtig durch – nicht zuletzt dank einer erfolgreichen Social Media und Influencer-Strategie – und, das muss man betonen, einfach wirklich guten, nachhaltigen Produkten.

View this post on Instagram

♀Happy Women's Day, Beauty! ????? Wir zeigen dir heute eines der ersten Bilder unserer #REALWOMEN-Kampagne. Sie sollen die Einzigartigkeit, Diversität und Schönheit jeder einzelnen Frau zelebrieren! ? . Warum wir Real Women lieben? Weil sie mit dem Klischee aufräumen, dass Frauen vermeintlichen (Schönheits-)Idealen entsprechen müssen! Jede Frau ist schön, so wie sie ist, und ihre kleinen Makel machen sie zu etwas Besonderem! #perfektunperfekt ? . Außerdem spenden wir wieder pro Bestellung, die heute in unserem Online-Shop eingeht, 1€ an die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung, welche mit ihren Projekten weltweit Frauen unterstützt. ?✌? . #internationalwomensday #balanceforbetter #womensupportwomen #girlpower #femalempowerment #realwomen #bodypositivity #naturalisglamorous #hellobody #hellobodygirlpower

A post shared by ✨HelloBody✨ (@hellobody) on

Lovely Day Botanicals

Das Hobby zum Beruf machen – das wünschen sich viele. Josy, die Gründerin von Lovely Day Botanicals, hat sich diesen Wunsch erfüllt. Schon als Teenager bastelt sie an verschiedener Naturkosmetik, die sie damals noch an Freunde und Bekannte verschenkt. Als sie dann auch selbst mit Pickeln zu kämpfen hat und ihr auffällt, wie einseitig und wenig hilfreich die Kosmetikindustrie ist, beschließt sie, etwas zu ändern. Ihr Anstoß für Lovely Day. Die in Berlin entwickelten Rezepturen der Marke bestehen nur aus natürlichen Inhaltsstoffen, verzichten auf Tierversuche und umweltschädigende Verpackung. Außerdem gibt es eine Besonderheit: veganes Hyaluron. Ein Stoff, der die Haut am besten mit Feuchtigkeit versorgt, auch zur Hautstraffung verwendet wird und zusätzlich noch wundheilend wirkt.

View this post on Instagram

Bereit für frischen Frühlingsglow? Sprühe unseren Hyaluron + Bloom Glow Boosting Toner einfach in Deine Handinnenflächen oder auf ein Wattepad und tupfe dann sanft über Dein Gesicht. Direkt im Anschluss, also wenn die Haut noch feucht ist, trägst Du ein Serum wie beispielsweise den Hyaluron + Bloom Tropical Hydration Nectar oder eine Creme auf. So wird die zugeführte Feuchtigkeit eingeschlossen statt zu verdunsten. Wer liebt ihn auch so? ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ #lovelydaybotanicals #upbeatyourskin #skincare #natural #cleanbeauty #greenbeauty #beauty #vegan #plantbased #veganbeauty #crueltyfree #botanical #healthyskin #selfcare #sustainable #sustainablebeauty #sustainability #ecofriendly #skin #localbusiness #shoploca #locallymade #berlin

A post shared by LOVELY DAY (@lovelydaybotanicals) on

RMS

Rose-Marie Swift, die schon die Gesichter einiger berühmter Prominenter geschminkt hat, musste am eigenen Leib erfahren, wie schädlich viele dieser Produkte sind. Toxische Chemikalien und Schwermetalle, die über Make up ihren Weg in unsere Haut finden und unsere Gesundheit nachträglich schädigen. Für sie der Auslöser, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, und RMS zu gründen. Eine Beautylinie, die nur organische Materialien verwendet und auf der Website Einblick in die Liste der Inhaltsstoffe gibt. Die amerikanische Marke verschickt weltweit ihre Produkte in recycle- und wiederverwendbaren Verpackungen.

Auf der nächsten Seite findet ihr ein paar nachhaltige Produkte für Männer.

Seite 1 / 2
Nächste Seite

Das könnte dich auch interessieren

Diese Schutzmasken aus Hanffasern sind biologisch abbaubar Green & Sustainability
Diese Schutzmasken aus Hanffasern sind biologisch abbaubar
Ein Startup in Holland hat Kunstfleisch erfunden, das aus echtem Fleisch besteht Green & Sustainability
Ein Startup in Holland hat Kunstfleisch erfunden, das aus echtem Fleisch besteht
Zehn einfache Tipps, wie man seinen Alltag nachhaltiger gestalten kann Green & Sustainability
Zehn einfache Tipps, wie man seinen Alltag nachhaltiger gestalten kann