Fünf Bücher für Unternehmer – oder die, die es werden wollen

Heute ist Weltbuchtag – ein ganzer Tag für alle Schmöker dieser Erde. Damit ihr gleich wisst, welches ihr als nächstes verschlingen könnt, sind hier fünf Bücher für Unternehmer, oder die, die es werden wollen.

Einfach machen!

Das Buch „Einfach machen! Der Guide für Gründerinnen“ von Katharina Marisa Katz beleuchtet den Werdegang von mehr als zwanzig erfolgreichen Frauen in verschiedenen Branchen, die in Interviewform über ihre Erfahrungen als Gründerinnen sprechen. Neben deren persönlichen Tipps und Tricks findet man im Guide auch Anleitungen, Checklisten & Co., um sich ebenfalls in der Geschäftswelt zurechtzufinden.

Knesebeck Verlag

Die Netzwerkbibel

Ohne Networking läuft heute fast nichts mehr – Tijen Onaran beschreibt in ihrem Ratgeber „Die Netzwerkbibel: Zehn Gebote für erfolgreiches Networking“ wie Netzwerken und Kontakte knüpfen heutzutage funktioniert und welche verschiedenen Arten es dabei gibt. Dabei baut sie in ihrem Buch auch Anekdoten aus ihren persönlichen Erfahrungen mit ein.

Springer Verlag

Der Startup Code

Johannes Ellenberg zeigt in seinem Buch „Der Startup Code: Was der Mittelstand von Startups lernen kann“ wie sich die Arbeitswelt für mittelständische Unternehmen im heutigen digitalen Zeitalter verändert und wie genau Startups dabei auch für erfahrene Gründer wichtig sein können. Der Startup Code bietet eine verständliche und mit Beispielen ausgeschmückte Hilfestellung, um auf eine agilere Unternehmenskultur umschwenken zu können.

Status Verlag

Revolution? Ja bitte!

Analog und Digital – wie beides miteinander vereinbar ist, zeigen Andreas Buhr und Florian Feltes in ihrem Buch „Revolution? Ja bitte! Wenn Old-School-Führung auf New-Work-Leadership trifft“. Basierend auf einer Studie zusammen mit der University of Luxembourg haben sie – der eine Babyboomer, der andere Digital Native – einen Ratgeber erstellt, der Führungskräfte dabei helfen soll, ihren Führungsstil im Zeitalter der Digitalisierung anzupassen.

GABAL Verlag

 

New Workspace Playbook

Die Technik ist auf dem Vormarsch und statt einsamer Arbeit am Schreibtisch wird Teamwork immer wichtiger. Die Gestaltung der Arbeitsumgebung wird für Mitarbeiter zum zusätzlichen Auswahlkriterium. „New Workspace Playbook: Das unverzichtbare Praxisbuch für neues Arbeiten in neuen Räumen“ von Dark Horse Innovation beschäftigt sich genau mit diesen Themen und sorgt als Ratgeber für die Evaluation und Optimierung der eigenen Arbeitsverhältnisse.

Murmann Verlag

Kati Dirscherl

Kati studiert einen Mix aus Wirtschaft und Kommunikation und wusste eigentlich schon immer, dass es sie in die Journalismusrichtung treibt. Wenn sie sich nicht gerade im Schreibflow befindet oder als Meme-Meister fungiert, verbringt sie ihre Freizeit gern mit langen Spaziergängen, philosophischen Themen und absurden Dokumentationen über alle möglichen Kuriositäten dieser Welt.

Zum Autor

Das können wir Dir auch empfehlen

placeholder
placeholder
placeholder