Random & Fun Musikalische Straßen: Bei richtigem Fahrtempo erklingen plötzlich Melodien

Musikalische Straßen: Bei richtigem Fahrtempo erklingen plötzlich Melodien

Zurzeit wird mal wieder hitzig über Tempolimits auf deutschen Autobahnen diskutiert. Immerhin ist Deutschland das weltweit einzige Land, in dem man nach Herzenslust mit 200 km/h über den Asphalt brettern kann. Es scheint, als fehle es vielen Fahrer*innen an Anreizen, sich mit vorgegebenen Geschwindigkeiten rumzuschlagen.

Ein Tweet zeigt jetzt, dass es auch anders gehen kann. In einem Video führt Giles Paley-Phillips vor, wie Rüttelstreifen auf einer ungarischen Autobahn bei korrektem Tempo durch Vibrationen eine Melodie erzeugen. Fährt man zu langsam oder zu schnell, ertönt die Musik schief.

Er schreibt jedoch fälschlicherweise, dass das Video in Holland aufgenommen sei. Dort gab es zwar auch eine Melodie-Straße, allerdings wurde diese 2018 entfernt. Anwohner*innen der Ortschaft Jelsum hatten sich über die „psychologische Folter“ beschwert, die sie wach hielt – vor allem, wenn zu schnelle Fahrer*innen eine misstönende Melodie erzeugten.

Wir lernen: Musikstraßen sind ein kreativer Weg, Autofahrer*innen an das korrekte Tempo zu erinnern – aber bitte fernab von bewohnten Gebieten, wo sie ansonsten für blutige Ohren sorgen.

Das könnte dich auch interessieren

Die 10 angesagtesten Schimpfwörter der Gen Z Random & Fun
Die 10 angesagtesten Schimpfwörter der Gen Z
Studie zeigt: Ältere Arbeitnehmende fühlen sich am Arbeitsmarkt diskriminiert Life & Style
Studie zeigt: Ältere Arbeitnehmende fühlen sich am Arbeitsmarkt diskriminiert
Katzen im Homeoffice: Tipps und Tricks für ein produktives Arbeiten mit dem Vierbeiner Random & Fun
Katzen im Homeoffice: Tipps und Tricks für ein produktives Arbeiten mit dem Vierbeiner
Jeremy Fragrance postet Fotos mit rechtsextremen Politikern auf Instagram Random & Fun
Jeremy Fragrance postet Fotos mit rechtsextremen Politikern auf Instagram
Jan Böhmermann vs. Imker Rico Heinzig: 20.000 Euro Streit um Bienen und Persönlichkeitsrechte Random & Fun
Jan Böhmermann vs. Imker Rico Heinzig: 20.000 Euro Streit um Bienen und Persönlichkeitsrechte